Die TourNatur in Düsseldorf ist ein unverzichtbarer Termin für die Wanderszene. Wander-, Trekking- und Outdoorfreunde finden dort passendes Equipment für ihr nächstes Abenteuer, Wanderziele in Deutschland und der Welt und individuelle Beratung. 

Die TourNatur 2020
erfolgreich.begeisternd.verantwortungsvoll 

Die TourNatur hat 2020 vom 4.-6. September ihre Pforten in Düsseldorf geöffnet und gezeigt, dass Messe auch in Corona-Zeiten funktionieren kann. Parallel begannan diesem Wochenende der Caravan-Salon. Das genehmigte Hygienekonzept und Infos über die gewählten Maßnahmen sind hier einsehbar. Die Tickets waren jeweils für beide Veranstaltungen gültig.

Laut Messe Düsseldorf sind insgesamt 42.000 Menschen zwischen dem 4. und 6. September auf das großzügige Messegelände gekommen. 

 

Rund 280 Kinder haben des Kinderrästel erfolgreich abgeschlossen und sich über je ein Dino-Ei gefreut.

Frisch besiegelt in Düsseldorf 2020

Der Deutsche Wanderverband war als Partner der Messe mit dabei - inklusive Verleihung der Qualitäts-Zertifikate Wanderbares Deutschland für Wege und Regionen, die wie immer am Messefreitag stattgefunden hat - wenn auch unter besonderes Bedingungen.

Das Fachforum Wandern des Deutschen Wanderverbandes auf der TourNatur ist seit Jahren eine Pflichtveranstaltung für alle, die sich mit Wandertourismus beschäftigen. Auch 2020 haben wir dazu herzlich eingeladen. 
Themen waren neue Marktforschungsdaten aus dem „Wandermonitor 2019“ zu alternativen Übernachtungsangeboten beim Wandern (Prof. Heinz-Dieter Quack) der Verlust naturnaher Wege und die Auswirkungen auf Natur und Wegequalität, die Nutzung von Expertenwissen zur Beratung von Gastgebern und die Premiere der neunen Website wanderbares-deutschland.de.  Außerdem beleuchte

n wir mit einer aktuellen Umfrage die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Wandertourismus in Deutschland...

 

Logo der TourNatur

Rückblick TourNatur 2019

Die Messe TourNatur in Düsseldorf öffnete 2019 zum 17. Mal ihre Tore. Von Beginn an war der Deutsche Wanderverband (DWV) dabei. Doch während im ersten Jahr der Messe, 2003, noch rund 17.000 Natursporttreibende die TourNatur besuchten, kamen im vergangenen Jahr rund  46.000 Menschen, um sich über die Angebote von 250 Ausstellern zu informieren. Ganz besondere Ereignisse 2019 für den DWV auf der Messe waren die Urkundenübergabe für die Repräsentanten der frisch zertifizierten Qualitätswege Wanderbares Deutschland, die gemeinsam mit der Messe durchgeführte Kinder-Rallye und das DWV-Fachforum zum Schwerpunkt „Wald“. 

Die Zertifikate zur Verleihungsveranstaltung auf der TourNatur 2019
Die Zertifikate zur Verleihungsveranstaltung auf der TourNatur 2019 © Messe Düsseldorf

Freitag 6. September (LiveBühne): Der Präsident des Deutschen Wanderverbands, Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, hat gemeinsam mit Wolfram Diener, dem Geschäftsführer zuständig für die TourNatur der Messe Düsseldorf, die letztjährige (inzwischen schon die 15.!) Auszeichnung der Qualitätswege Wanderbares Deutschland in Düsseldorf vorgenommen. Trotz der schwierigen Situation in den Wäldern konnten wieder ganz besondere Wanderwege die Prüfung der Qualitätsinitiative Wanderbares Deutschland bestehen, u.a. mit dabei waren der Eggeweg – der 1. Qualitätsweg Wanderbares Deutschland und der Lechweg, der 1. Leading Quality Trail – Best of Europe.

 

Kinder-Rallye: damit auch Kinder und Familien während der Messe auf ihre Kosten kamen, organisierte der Deutsche Wanderverband (DWV) zusammen mit der Messe Düsseldorf auch 2019 eine Kinder-Rallye. Während einer Erkundungstour durch die Halle 6 des Messegeländes erlebten die jungen Forscher viele Überraschungen. Auf einem Laufpass sammelten sie Stempel, um an der täglich auf der Bühne der Messe stattfindenden Verlosung von tollen Preisen teilzunehmen. Diese wwurden u.a. von den Jugendherbergen im Rheinland, Osprey, Playmobil, KOMPASS Verlag, KOSMOS Verlag, etc., zur Verfügung gestellt.


Fachforum „Wald - Zwischen Sehnsuchtsziel und Nutzerdruck“: Waldwellness, Waldbaden, Gesundheits- und Erholungswälder, aber auch Action und Abenteuer im Wald. Das Potential des Waldes scheint aus touristischer Sicht fast grenzenlos. Das sehen Waldbesitzer, Forst und Naturschützer anders: Der Nutzerdruck durch immer neue touristische Angebote im Wald und auch in der freien Landschaft steigt weiter, während der Wald durch den trockenen Sommer 2018 massiv gelitten hat und weiter leidet. Beim Fachforum am 7. September wurden auch Ergebnisse des Projektes Natursport.Umwelt.Bewusst vorgestellt.

Die Veranstaltung, die mit Unterstützung der Messe Düsseldorf anlässlich der TourNatur stattfand, richtete sich an touristische Akteure, Wandervereine, Verwaltungen von Großschutzgebieten, den Forst, Waldbesitzer, Naturschutzverbände und an Natursporttreibende aus allen Bereichen.

 

Wir haben uns  auch über den zahlreichen Besuch  in der Wanderlounge gefreut , die Dank der Unterstützung vom Sauerländischen Gebirgsverein Abt. Düsseldorf und dem Westerwaldverein Zweigverein Köln sowie der Kooperation mit Krombacher alkoholfrei täglich von 10 bis 18 Uhr für Sie geöffnet war.