Aussicht beim ARS NATURA
Fernwanderweg • Etappentour

X8 Barbarossaweg (ARS NATURA)

Leicht

6 Etappen
94 km
2539 m
2528 m

Durch eine Galerie unter freiem Himmel laufen Wanderer auf dem X8 Barbarossaweg, der auf einer Länge von 90 Kilometern den Kyffhäuser in Thüringen mit dem hessischen Korbach verbindet. Gesäumt wird er von rund 130 Kunstwerken.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Etappen

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Etappen
6
Distanz
94 km
Aufstieg
2539 m
Abstieg
2528 m
Höchster Punkt
539 hm
Tiefster Punkt
156 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Aussichtsreich / Geologische Highlights / Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Wegebeschaffenheit

70 % Naturnah
20 % Asphalt
0 % Feinschotter
10 % Sonstiges

Wegmarkierung

Beschreibung

Sie tragen Titel wie „Rückkehr der Phantasie“, „Naturgespräch“ oder „Aufbruch“: Die insgesamt 130 Kunstwerke am X8 Barbarossaweg im Kurhessischen Bergland laden Wanderer immer wieder ein, für einen kurzen Moment innezuhalten und zu reflektieren. Denn alle Objekte, die von internationalen Künstlern gestaltet wurden, setzen sich mit dem Thema Mensch und Natur ebenso auseinander wie mit dem Ort, an dem sie stehen.

Die 90 Kilometer lange Route, die vom Kyffhäuser in Thüringen bis ins hessische Korbach führt, ist Teil des Kunstprojekts „Ars Natura“. Sie entstand vor gut zwanzig Jahren, um mit Kunst in der Landschaft bedeutende Orte und Spuren der Geschichte menschlichen Lebens wiederzubeleben. Das Zusammenspiel von Kunst und Natur soll zur Entschleunigung beitragen sowie die Schönheit und Vielfalt der Region verdeutlichen.

Platziert wurden die Kunstwerke, die ausschließlich aus ökologischen Materialien gefertigt wurden, im Abstand von etwa einem Kilometer inmitten der Wiesen und Wälder dieser reizvollen Mittelgebirgsregion. Nirgendwo sonst in Deutschland findet sich ein Wanderweg dieser Länge, der zu einer ununterbrochen spannenden Kunstreise einlädt.

Planung und Anreise

Startpunkt

Wandelhalle, 34537 Bad Wildungen

Auto: Gudensberg, Oberstes Holz (ca. 18 km Rundweg Gudensberg)

ÖPNV: Spangenberg, Marktplatz (Rundweg ca. 21 km)

Endpunkt

Große Steine, 37235 Hessisch-Lichtenau/Reichenbach