Fernwanderweg

X8 Barbarossaweg (ARS NATURA)

Blaubach 5, 34286 Spangenberg

Schwierigkeit Leicht
Länge 94 km
Aufstieg 2539 m Abstieg 2528 m
Höchster Punkt 539 m Niedrigster Punkt 156 m

Eine Galerie in der Natur mit 130 Kunstwerken auf ca. 90 km entlang des Barbarossa-Wanderweges X8 im Kurhessischen Bergland bietet Ihnen der Kunstpfad ARS NATURA.

Höhenprofil

X8 Barbarossaweg (ARS NATURA)
Eigenschaften Etappentour, aussichtsreich, geologische Highlights, kulturell / historisch
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Belebend saftiges Grün der Wiesen und herrliche Ausblicke auf reizvolle Mittelgebirgslandschaften, anregende Kunstwerke, denen man am Wegesrand begegnet. Erholung durch Wandern und intensives künstlerisches Erlebnis im "Galerieraum Natur" wirken zusammen - etwa ein Kilometer Wegstrecke ist von einem zum anderen Werk zurückzulegen - Zeit zum Genießen der Natur und Nachdenken über die Eindrücke, die "Rückkehr der Phantasie", "Zuneigung", "Naturgespräch", "Zwölf Flüsse", "Aufbruch" und viele andere Kunstwerke hinterlassen haben.

Die Kunstwerke befinden sich entlang des Fernwanderweges X8, der als Barbarossaweg den Kyffhäuser in Thüringen mit dem hessischen Korbach verbindet. Innerhalb des Projektes ARS NATURA, das von Dr. Karin Lina Adam und Sandrino Sandinista Sander, künstlerische Leitung, ins Leben gerufen wurde und inzwischen in eine Stiftung übergegangen ist, entstand vom Jahr 2001 bis heute eine Strecke von rund neunzig Kilometern mit 130 Kunstwerken von Hessisch Lichtenau-Reichenbach bis Bad Wildungen. Regional führende sowie viele national und international tätige Künstlerinnen und Künstler konnten für die ARS NATURA-Idee gewonnen werden. Nirgendwo sonst in Deutschland findet sich ein Wanderweg dieser Länge, der zu einer ununterbrochen spannenden Kunstreise einlädt.

Startpunkt Wandelhalle, 34537 Bad Wildungen
Endpunkt Große Steine, 37235 Hessisch-Lichtenau/Reichenbach
Anfahrt

Auto: Gudensberg, Oberstes Holz (ca. 18 km Rundweg Gudensberg)

ÖPNV: Spangenberg, Marktplatz (Rundweg ca. 21 km)

Kontakt

ARS NATURA-Stiftung
Blaubach 5
34286 Spangenberg