Burgruine
Wanderweg • Etappe

Südharzer Dampflok Steig - Etappe 2: Von Netzkater bis Neustadt

Mittel

6:00 h
18.51 km
832 m
892 m
GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
6:00 h
Distanz
18.51 km
Aufstieg
832 m
Abstieg
892 m
Höchster Punkt
603 hm
Tiefster Punkt
251 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Aussichtsreich / Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Wegmarkierung

Beschreibung

Planung und Anreise

Startpunkt

Bahnhof Netzkater

PKW:
Die Region Südharz Kyffhäuser ist aus West und Ost gut über die Autobahn 38 erreichbar, sowie aus Süd und Nordsowie über die Bundesstraße 4. Ideale Ausgangsorte für Ihre Wanderung auf dem Südharzer Dampflok Steig, egal welcher Etappe, sind die Orte Nordhausen, Neustadt, Ilfeld, Niedersachswerfen, Netzkater (Rabensteiner Stollen) und Sophienhof.

ÖPNV:
Bahnreisende können sich freuen. Es besteht die Möglichkeit nach Nordhausen oder Harztor/OT Niedersachswerfen mit der Deutschen Bahn anzureisen. Vom Hauptbahnhof Nordhausen sind es knapp 100 Meter zum Bahnhof der Harzer Schmalspurbahnen und vom Bahnhof Niedersachswerfen auch nur knapp 250 Meter zum Schmalspurbahnhof. Von diesen beiden Bahnhöfen können Sie dann mit dem Triebwagen oder der Dampflokomotive zum Bahnhof Netzkater anreisen und dort Ihre Wanderung starten. Am Wiesenplatz in Neustadt haben Sie dann die Möglichkeit mit dem Bus der Linie 23 zu Ihrem Startort in Nordhausen oder Niedersachswerfen zurück zu fahren.

Die Fahrpläne der Harzer Schmalspurbahn finden Sie unter www.hsb-wr.de/mehr-erfahren/fahrplaene/

Der betreffende Fahrplan ist die Harzquerbahn.

Der Fahrplan der Linie 23

Endpunkt

Parkplatz am Wiesenplatz in Neustadt