Romantisches Furlbachtal im Herbst
Wanderweg • Rundtour

Romantisches Furlbachtal

leichte Tour
1:00 h
6.12 km
24 m
24 m

Der Furlbach gilt als einer der schönsten Sennebäche. Auf dieser romantischen Wandertour durch das Naturschutzgebiet geht es mal direkt am Ufer entlang, mal bis zu zehn Meter über dem Ufer und immer auf gewundenen Pfaden durch den abwechslungsreichen Wald.

Empfohlen vom Verkehrsverbund OWL als Tour, die gut mit dem öffenlichen Nahverkehr erreichbar ist!

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband
Kurzer Qualitätsweg naturvergnügen

Kurzer Qualitätsweg naturvergnügen

Zertifiziert seit: 16.12.2020

aktiv Natur erleben Der „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland - naturvergnügen“ richtet sich an Naturliebhaber, die beim Wandern möglichst ganz in die Natur eintauchen und sich als ein Teil der Natur fühlen wollen. Schmale, kurvige Wege durch eine attraktive Naturlandschaft sind bei ihnen besonders beliebt. Mehr Infos: https://www.wanderbares-deutschland.de/service/qualitaetsinitiativen/qualitaetswege

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Sie werden feststellen, wie wunderschön ursprünglich das Furlbachtal ist. Die Waldwege sind schmal, es geht immer wieder bergauf und bergab. Das flache, klare Wasser des Baches lässt Sie bis auf seinen Grund sehen, wo der weiß-gelbe Sennesand feine Rippel in der Strömung bildet. Das Grün der Wasserpflänzchen und der umstehenden Feuchtgebiete ist irgendwie grüner als an anderen Bächen. Und das gesamte Gebiet ist Heimat vieler seltener Arten: Fische wie Bachneunauge und Groppe, Vögel wie Eisvogel und Wasseramsel und Pflanzen wie Wollgras und Sonnentau kommen hier noch reichlich vor. Sie werden daher auf Ihrer abwechslungsreichen Wanderung viel zu sehen bekommen.

Besondere Beachtung verdient die große Buche, die schon nach kurzer Zeit auf einer Anhöhe steht, aber auch der wunderschön gewachsene Bergahorn, der an der Spitze des Weges zu sehen ist. Hier steht er am ehemaligen Wehr der Staumühle, die selbst nicht mehr zu sehen ist.

Der Weg führt Sie entlang des Baches hinauf und hinab, so dass Sie teilweise auf Wasserspiegelhöhe, teilweise aber mehrere Meter oberhalb des Wasserlaufs wandern. So können Sie den Abwechslungsreichtum der Tour in vollen Zügen genießen!

Der Rückweg, der nicht direkt am Bachlauf entlangführt, ist ebener und damit bestens geeignet, die Tour ausklingen zu lassen.

Autorentipp

Das Furlbachtal ist zu jeder Jahreszeit und sogar bei jeder Witterung wunderschön. Hier kann man absolut zur Ruhe kommen, aber auch mal auf naturkundliche Entdeckertour gehen. Bitte verhalten Sie sich aber rücksichtsvoll, Sie durchwandern ein absolut schützenswertes Naturschutzgebiet!
Übrigens: Gerade der erste Teil der Strecke eignet sich auch hervorragend als anspruchsvolle Joggingroute...

Ausrüstung

Festes Schuhwerk wird benötigt, auch wegen der starken Wegeneigung.

Sicherheitshinweise

Sie sollten festes Schuhwerk mit Profilsohlen tragen, da die Wege teilweise starke Neigung haben und auch ein Abrutschen in den Bach nicht ausgeschlossen ist. Daher sollten Sie auch besonders auf Ihre Kinder achten! Benutzung der Straßen und Wege auf eigene Gefahr.

Zusätzliches Info unter:

www.schloss-holte-stukenbrock.de/

    Details der Tour

    Empfohlene Jahreszeit

    • J
    • F
    • M
    • A
    • M
    • J
    • J
    • A
    • S
    • O
    • N
    • D
    Dauer
    1:00 h
    Distanz
    6.12 km
    Aufstieg
    24 m
    Abstieg
    24 m
    Höchster Punkt
    158 hm
    Tiefster Punkt
    136 hm
    Kondition
    Technik
    Landschaft
    Erlebnis

    Besonderheiten der Tour

    Aussichtsreich / Reichhaltige Pflanzenwelt / Kulturelle Sehenswürdigkeiten

    Planung und Anreise

    Startpunkt

    Wanderparkplatz Mittweg, gegenüber dem Wasserwerk

    PKW:
    A 33 bis Schloß Holte Stukenbrock oder Stukenbrock Senne, Ausschilderung Richtung Safaripark folgen

    ÖPNV:
    Senne-Bahn Bielefeld - Paderborn: Bahnhof Schloß Holte (9 km) und Hövelriege (4,5 km).

    Buslinie 84.1 Schloß Holte > Stukenbrock > Schloß Holte: Haltestelle "Mittweg".

    Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030 (20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen.)

    von Deutscher Wanderverband
    Paula Nerke · Alle Rechte vorbehalten