Ausblick Rennsteig
Fernwanderweg • Etappentour

Rennsteig

Mittel

6 Etappen
169.3 km
4353 m
4131 m

Er ist der Klassiker unter den Höhenwanderwegen: Auf einer Länge von 169,3 Kilometern führt der historische Rennsteig einmal quer durch den Thüringer Wald. Auf acht Etappen geht es von Hörschel an der Werra bis nach Blankenstein an der Saale.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Etappen

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Etappen
6
Distanz
169.3 km
Aufstieg
4353 m
Abstieg
4131 m
Höchster Punkt
972 hm
Tiefster Punkt
197 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Aussichtsreich / Geologische Highlights / Reichhaltige Pflanzenwelt

Wegebeschaffenheit

31 % Naturnah
6 % Asphalt
62 % Feinschotter
1 % Sonstiges

Wegmarkierung

Beschreibung

Das Rückgrat des Thüringer Waldes, der Rennsteig, ist Deutschlands ältester und zugleich beliebtester Fernwanderweg. Auf insgesamt 169,3 Kilometern vereint er Kultur und Mythos. Bereits im Jahr 1330 erstmals urkundlich erwähnt, führt er Wanderer von Hörschel an der Werra, über Eisenach, durch den Thüringer Wald, das Thüringer Schiefergebirge und den Frankenwald bis nach Blankenstein an der Saale. Gut meistern lässt sich der historische Kammweg in acht Etappen, die sich mit Längen zwischen 14 und knapp 28 Kilometern hervorragend für Tagestouren eignen.

Als Rennsteige wurden früher Grenz-, Kurier- und Handelswege bezeichnet, die mit Grenzsteinen markiert waren. Gut 1.300 dieser Zeugnisse deutscher Geschichte lassen sich auf dem bekanntesten Rennsteig noch heute am Wegesrand entdecken.

Unterwegs grüßen sich die Wanderer gern mit „Gut Runst!“. Denn der im Jahr 1900 vom Rennsteigverein eingeführte Rennsteiggruß hat bis heute Tradition. Diese besagt übrigens auch, dass jeder Wanderer einen Kiesel aus der Werra hinüber zur Saale trägt. Unterwegs sollten sie aber auf keinen Fall vergessen, die Aussicht zu genießen. Denn von den vier Aussichtsplattformen reicht der Blick weit über die Höhenzüge des Thüringer Waldes.

Auch lohnt es sich, mitunter vom Weg abzukommen. Insgesamt 44 Rennsteig-Leitern (1,6 bis 17 Kilometer) führen links und rechts vom Rennsteig zu historischen Residenzstädten, traditionsreichen Orten und kleinen Bergdörfern, die einen kleinen Umweg wert sind.

Follow this link for information in English.

Suivez ce lien pour obtenir des informations en français.

Zusätzliche Infos unter:

www.thueringer-wald.com

    Planung und Anreise

    Startpunkt

    99819 Hörschel an der Werra

    Auto: A4 Ausfahrten Herleshausen oder Eisenach West, weiter B7a und K 19 nach Hörschel

    ÖPNV: ICE bis Eisenach dann mit dem Regionalbus L93 nach Hörschel (www.vgwak.de)

    Endpunkt

    07366 Blankenstein