Die Almequellen – eines der größten Quellgebiete im Sauerland
Themenweg • Rundtour

Quellenweg Alme

mittelschwere Tour
1:55 h
9.38 km
109 m
109 m

Das idyllische Mühlental mit seinen sprudelnden Almequellen ist von einer seltenen landschaftlichen Schönheit.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Mit 104 Quellaustritten sind die Almequellen eine der stärksten und saubersten Quellschüttungen Deutschlands und stehen darüber hinaus auch unter Naturschutz.

Tief durch das Tal geht es und dann wieder hinauf auf die Klippenhöhe oberhalb des Mühlentals - sehr abwechslungsreich und dennoch keine Gratwanderung.

Die Einzigartigkeit des Naturschutzgebiets können Sie hier besonders intensiv erleben. Für geologisch und botanisch Interessierte bietet dieses Karstquellgebiet so manche Überraschung.

In direkter Nähe bieten sich zwei Restaurants an: der Eulenhof und die Almer Schlossmühle. In direkter Umgebung kann man rund um Alme natürlich noch weitere Wanderwege nutzen. z.B. führt die Sauerland Waldroute ebenfalls durch Alme.

Alme liegt im nordöstlichen Teil des Hochsauerlandkreises und ist damit für die Besucher aus dem Norden das Tor zum Sauerland.

Das Dorf liegt mitten in einem welligen Hügelland, nahe der Almequellen. Die Höhenlage zwischen 300 und 400 Meter trägt zu einem recht milden Klima bei.

Ausgedehnte Laub- und Fichtenwälder in der unmittelbaren Umgebung laden Wanderfreunde zur Erholung ein. Das Mühlental, Quellgebiet der Alme, ist ein ganz besonderes Kleinod für Spaziergänger und Naturfreunde.

Sicherheitshinweise

Rettungspunkte an den Wanderpfosten.

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
1:55 h
Distanz
9.38 km
Aufstieg
109 m
Abstieg
109 m
Höchster Punkt
416 hm
Tiefster Punkt
308 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Geologische Highlights / Reichhaltige Pflanzenwelt

Planung und Anreise

Startpunkt

Entenstall Alme, Untere Bahnhofstraße - Alme

Auto:

Aus Richtung Norden (von Paderborn) kommend:Über die B480 Richtung Brilon
Aus Richtung Süden (von Brilon) kommend:Über die B480 Richtung Paderborn

ÖPNV:

Haltestelle Untere Bahnhofstraße www.rlg-online.de

Ansprechpartner

von Deutscher Wanderverband
Paula Nerke · Alle Rechte vorbehalten