Pfälzer Weinsteig - Leinsweiler
Fernwanderweg • Etappentour

Pfälzer Weinsteig

Schwer

11 Etappen
172 km
7254 m
7193 m

Zum „Rendezvous von Wald und Wein“ lädt der 172 Kilometer lange Pfälzer Weinsteig ein. Der Weg ist geprägt von mediterraner Vegetation und idyllischen Weinorten und fordert die Wanderer zwischen Bockenheim und Schweigen-Rechtenbach ordentlich heraus.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Etappen

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Etappen
11
Distanz
172 km
Aufstieg
7254 m
Abstieg
7193 m
Höchster Punkt
677 hm
Tiefster Punkt
121 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Aussichtsreich / Geologische Highlights / Reichhaltige Pflanzenwelt / Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Wegebeschaffenheit

68 % Naturnah
17 % Asphalt
15 % Feinschotter
0 % Sonstiges

Wegmarkierung

Beschreibung

Einen leckeren Schoppen Wein müssen sich Wanderer in der Pfalz mitunter hart verdienen. So steht der weiße und rote Rebensaft natürlich im Mittelpunkt des Pfälzer Weinsteigs, der auf einer Länge von 172 Kilometern von Bockenheim bis in die Rheinebene nach Schweigen-Rechtenbach führt. Unterwegs warten allerdings teilweise kernige Anstiege auf die wandernden Weinliebhaber Gemeinsam mit den ebenfalls zertifizierten Prädikatsfernwegen Pfälzer Höhenweg und Pfälzer Waldpfad repräsentiert und erschließt der Pfälzer Weinsteig die für die Pfalz typischen Landschaftsformen. In diesem Fall das Haardtgebirge und das Weinbaugebiet Pfalz.

Die Wanderung beginnt am markanten Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim. Fortan geht es abwechselnd auf verträumten Pfaden durch kurzweilige Waldpassagen und sonnendurchflutete Abschnitte durch das Pfälzer Rebenmeer, das nahezu mediterranen Charakter aufweist. Reizvolle Aussichten über die Wingerte bis in die Rheinebene bieten sich auf insgesamt zehn Etappen von zahlreichen Burgruinen, dem Hambacher Schloss und der Villa Ludwigshöhe. Zur Halbzeit wartet dann mit dem 673 Meter hohen Kalmit der höchste Gipfel des Pfälzerwaldes.

Auf ihrem Weg über Neuleiningen, Bad Dürkheim, Neustadt an der Weinstraße, Annweiler am Trifels und Bad Bergzabern durchqueren die Wanderer zudem viele beschauliche Winzerdörfer, die für ihre Gastlichkeit und ihre Spitzenweine bekannt sind. Auch passt sicher das ein oder andere Fläschchen noch in den Rucksack. Denn nirgendwo schmeckt der Pfälzer Wein besser als bei einer spontanen Rast direkt im Weinberg. Der Weinsteig endet wie der Waldpfad in Schweigen-Rechtenbach.

Follow this link for information in English.

Suivez ce lien pour obtenir des informations en français.

Zusätzliche Infos unter:

www.pfaelzer-wanderwege.de

    Planung und Anreise

    Startpunkt

    67278 Bockenheim

    Auto: Auf der A6 bis zur Ausfahrt Grünstadt, weiter nach Grünstadt und auf der L453 über Sausenheim nach Neuleiningen. Parken an in der Berghohl.

    ÖPNV: Mit der Bahn bis Grünstadt, von hier mit dem Bus weiter nach Neuleiningen.

    Endpunkt

    Bacchusstraße 1, 76889 Schweigen-Rechtenbach