Wandern Qualitätsweg Oberes Glasbachtal
Wanderweg • Rundtour

ParadiesTour Oberes Glasbachtal

schwere Tour
4:00 h
14 km
457 m
457 m

Vom Plätschern des Baches, moosigen Pfaden und grünen Wiesen werden Wanderer auf der ParadiesTour Oberes Glasbachtal empfangen. Der 13,7 Kilometer lange Weg führt vorbei an historischen Mühlen und Höfen, die von einer langen Geschichte erzählen.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband
Kurzer Qualitätsweg traumtour

Kurzer Qualitätsweg traumtour

Zertifiziert seit: 16.12.2020

rundum gut Der „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland - traumtour“ bietet dem allgemein interessierten Wanderer auf attraktiven, abwechslungsreichen Wegen das perfekte Wandererlebnis. Eine Mischung aus kulturellen und naturnahen Attraktionen entlang des Weges lassen den Alltag vergessen. Mehr Infos: https://www.wanderbares-deutschland.de/service/qualitaetsinitiativen/qualitaetswege

Wegmarkierung

Markierungszeichen Qualitätsweg Oberes Glasbachtal

Markierungszeichen Qualitätsweg Oberes Glasbachtal

Markierungszeichen Qualitätsweg Oberes Glasbachtal

Markierungszeichen Qualitätsweg Oberes Glasbachtal

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Im Oberen Glasbachtal im Schwarzwald scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Zahlreiche alte Mühlen und Höfe säumen die ParadiesTour Oberes Glasbachtal, für die sich Wanderer Zeit nehmen sollten. Denn nicht nur die historischen Gebäude erzählen von der langen Geschichte dieser Region, auch das liebevoll gepflegte Dorfmuseum im Königsfelder Ortsteil Buchenberg und das historische Gasthaus Krone mit dem 100 Jahre alten Gastraum lohnen einen Besuch. Zudem verläuft die 13,7 Kilometer lange, mittelschwere Rundwanderung durch ein Landschaftsschutzgebiet, in dem viele seltene Tier und Pflanzen sich ihren natürlich Lebensraum zurückerobert haben.

Unschwer zu erkennen ist, welches Tier dem Eichhörnchenwald seinen Namen gegeben hat. In ihn biegen die Wanderer gleich zu Beginn ihrer entspannten Tour bei Königsfeld ab, um ins beschauliche Buchberg zu laufen. Der Weg dorthin führt über naturnahe, teilweise geschotterte Wege. Vorbei am kleinen St. Nikolaus-Kirchlein gelangen sie anschließend ins wild-romantische Glasbachtal. Hier macht die ParadiesTour ihrem Namen alle Ehre, denn empfangen werden die Wanderer vom Plätschern des Baches, moosigen Pfaden und grünen Wiesen.

Bevor sie wieder in die Stille des Waldes abtauchen, führt sie der Weg auf der anderen Talseite noch einmal steil bergauf zum Aussichtspunkt „Sieh dich für“, der die Wanderer mit einem weiten Blick über das Obere Glasbachtal belohnt. Auf ihrem Rückweg folgen die Wanderer der Ausschilderung Richtung Muckenloch und Ruine Waldau und laufen nach einer Einkehr in der Waldau Schänke am Fuß des alten Gemäuers frisch gestärkt über den Alten Kirchweg zurück nach Königsfeld.

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
4:00 h
Distanz
14 km
Aufstieg
457 m
Abstieg
457 m
Höchster Punkt
879 hm
Tiefster Punkt
730 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Geologische Highlights / Reichhaltige Pflanzenwelt / Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Planung und Anreise

Startpunkt

Rathausstraße 2, 78126 Königsfeld im Schwarzwald

Auto:

Startpunkt der Rundwanderung ist der Parkplatz beim Rathaus, Rathausstr. 2, 78126 Königsfeld, an der großen Wandertafel, dem so genannten „Eichhörnchen-Wegweiser.

Man kann aber auch im OT Buchenberg starten.

ÖPNV:

Haltestelle Rathausstr. 2., 78126 Königsfeld und Busbahnhof, 78126 Königsfeld (500 m)

Endpunkt

Rathausstraße 2, 78126 Königsfeld im Schwarzwald

von Deutscher Wanderverband
Mizgin Acar · Alle Rechte vorbehalten