Lautenbacher Hexensteig Hexenhaus
Wanderweg • Rundtour

Lautenbacher Hexensteig

Mittel

5:06 h
15 km
803 m
803 m

Allerhand Sagen ranken sich um den 679 Meter hohen Sohlberg über dem Renchtal. Angeblich soll eine Hexe hier einst ihr Unwesen getrieben haben. Heute markiert ein Hexenhaus den höchsten Punkt des 14,9 Kilometer langen Lautenbacher Hexensteigs.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
5:06 h
Distanz
15 km
Aufstieg
803 m
Abstieg
803 m
Höchster Punkt
696 hm
Tiefster Punkt
205 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Aussichtsreich

Wegebeschaffenheit

44 % Naturnah
12 % Asphalt
44 % Feinschotter
0 % Sonstiges

Beschreibung

Abheben und davonfliegen werden Wanderer mit dem riesigen Hexenbesen an der Steighütte wohl kaum. Doch von dem großen Waldsofa, auf dem bis zu 15 Personen Platz nehmen können, bietet sich ihnen ein wunderbarer Blick auf das Renchtal zwischen Badischer Weinstraße und Nationalpark Schwarzwald. Der Sage nach soll eine Hexe hier früher ihr Unwesen getrieben haben. Ihren Spuren folgt heute der Lautenbacher Hexensteig. Er ist trotz seiner Länge von 14,9 Kilometern und einiger Anstiegen auch gut für eine Tour mit Kindern geeignet.

Vom Deutschen Wanderverband wurde der Lautenbacher Hexensteig in der Kategorie „traumtour“ ausgezeichnet. Er führt die Wanderer von der Ortsmitte, wo die Wallfahrtskirche Mariä Krönung einen Besuch lohnt, auf den Höhenkamm von Lautenbach. Über historische Wege wie den Allerheiligensteig, der die Wanderer nach einem steilen Anstieg zum Waldsofa mit Hexenbesen bringt, sowie neu angelegte Pfade laufen sie durch eine Landschaft aus Felsen, Streuobstwiesen und Wälder. Auf dem Sohlberg, dem höchsten Punkt der Route, erreichen die Wanderer schließlich das verwunschene Hexenhaus. Die liebevoll gestaltete Rasthütte steht an einem mystischen Platz, um den sich zahlreiche Sagen ranken.

Planung und Anreise

Startpunkt

Bahnhof Lautenbach, Bahnhofstraße 1, 77794 Lautenbach (213 m)

Auto:

Autobahn A 5 Karlsruhe/Basel, Autobahnausfahrt Appenweier, B 28: Sie erreichen Lautenbach in 14 km

Der Bahnhof liegt in der Ortsmitte.

Von Oppenau kommend: B 28 bis Lautenbach, rechts abbiegen und nach dem Bahnübergang links abbiegen.

ÖPNV:

Nächstgelegener IC/ICE-Halt ist Offenburg. Von dort mit der Ortenauer S-Bahn 30 min. zum Bahnhof Lautenbach (Richtung Bad Griesbach).

Ansprechpartner