Themenweg • Streckentour

Jugendwandweg „Unterwegs im Kirschenland“

mittelschwere Tour
16.03 km
624 m
580 m

Die Stadt Witzenhausen in Nordhessen im Werratal ist für ihre Kirschenplantagen bekannt. Der Jugendwanderweg führt uns vom Schloss Berlepsch über den zertifizierten Werra-Burgen-Steig in die hübsche Fachwerkstadt mit zahlreichen, interessanten Erlebnissen und Abenteuern.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Unsere Tour im Kirschenland starten wir am Bahnhof Gertenbach. Aus Kassel fährt uns jede Stunde (auch sonntags) die Cantus-Bahnlinie Nr. 8 nach Gertenbach. Ab dem Bahnhof wandern wir mit der Markierung X5H für den Zuweg zum Werra-Burgen-Steig immer leicht bergauf zum prächtigen Schloss Berlepsch (www.schlossberlepsch.de). Neben spannenden Führungen im Schloss und der Besichtigung des Museums finden auch alte Handwerksvorführungen statt, wie das Schmieden oder das Spinnen. Außerdem öffnet von August bis Mitte Oktober auch das Maislabyrinth.
Nach einer verdienten Pause geht es auf dem Werra-Burgen-Steig mit der gleichen Markierung X5H (www.werra-burgen-steig-hessen.de) über Wald und Felder bis nach Witzenhausen hinein. Zwischendurch können wir uns an den Rastplätzen stärken oder die herrliche Aussicht auf das Werratal genießen.

Die kleine Fachwerkstadt Witzenhausen mit historischem Marktplatz lädt nicht nur zum Bummeln oder einer zünftigen Einkehr ein, sondern man kann sich auf dem Minigolf-Platz am Johannisberg oder an der Kletterwand der sportlichen Herausforderung stellen.
Ein besonderes Erlebnis ist die Kirschenweitspuckbahn am Diebesturm. Der derzeitige Weltrekord im Kirschenweitspucken liegt bei 24,33 m. Der Diebesturm kann täglich zwischen 9:00 und 20:00 Uhr bestiegen werden. Unsere Tour endet am Nordbahnhof, wo uns die Cantus-Bahn wieder zurück nach Kassel oder Göttingen bringt.

Tipp: Wer noch nicht müde ist, kann auf dem zertifizierten Werra-Burgen-Steig weiter bis zur Burg Ludwigstein laufen (ca. 9k m) und dort in der Jugendburg (www.burgludwigstein.de) übernachten.

Die Initiative „Jugendwanderwege“ der Deutschen Wanderjugend ruft Jugendliche und Jugendgruppen in ganz Deutschland dazu auf ihre Heimat neu zu entdecken und eigene altersgerechte Wege zu entwickeln. Als Hilfestellung dient ein Kriterienkatalog, der durch Experten des Deutschen Wanderverbandes und der DWJ geprüft wurde. Mehr Informationen erhalten sie hier.

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Distanz
16.03 km
Aufstieg
624 m
Abstieg
580 m
Höchster Punkt
383 hm
Tiefster Punkt
133 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Planung und Anreise

Startpunkt

Bahnhof Gertenbach

ÖPNV:

Von Kassel aus fährt stündlich die Cantus-Bahnlinie Nr. 8 zum Bahnhof Gertenbach

Endpunkt

Nordbahnhof Witzenhausen

ÖPNV:

Vom Nordbahnhof Witzenhausen verkehrt die Cantus-Bahn in Richtung Kassel oder Göttingen

von Deutscher Wanderverband
Paula Nerke · Alle Rechte vorbehalten