Themenweg • Rundtour

Jugendwanderweg „Zum Mittag auf den Mittag“

schwere Tour
4:00 h
16.25 km
924 m
924 m

Die spannende Tour im Allgäu beginnt in Immenstadt und gleich wandern wir bergauf zum Mittaggipfel mit herrlichen Ausblicken auf Nagelfluhkette und Kempten. Über eine Stahlleiter steigen wir zum Gipfel empor und über die Krumbachalpe wandern wir zurück. Erwandert und eingereicht wurde die Wanderung von der Jugendgruppe des OWK Groß–Umstadt.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Gleich nach dem Start unserer Tour beginnt auch schon der Aufstieg zur Alpe Hochried und weiter zur Mittelstation der Mittagsesselbahn. Wer noch nicht müde ist, kann sich auf dem Spielplatz an der Mittelstation noch austoben. Es geht weiter bergauf zum Mittaggipgel mit fantastischen Ausblicken über das Illertal und Kempten. Wer sich den anstrengenden Aufstieg ersparen möchte, kann mit der Sesselbahn fahren und ausreichend Kraft für die restliche Wanderung sparen. Nun wandern wir am Bärenkopf vorbei zur Steineberg-Felswand. Hier können wir wählen. Für Schwindelfreie gibt es die Steinebergleiter zum Aufstieg oder man geht über einen schmalen Pfad über saftige Wiesen zum Gipfel. Hier ist eine zünftige Rast aus dem Rucksack Pflicht um ein weiteres mal das Panorama zu genießen. Es geht zur vorderen Krumbachalpe und talwärts bis nach Gunzesried. Auf der anderen Seite der Ach beginnt der Weg durch den Haldertobel. Bis zum Stausee werden wir 3 Brücken überqueren und es kann immer wieder im Wasser geplanscht werden. Der Stausee dient der Energiegewinnung für die Firma Bosch und man kann in ihm nicht Baden. An der Staumauer gehen wir zum Sträßchen und über die Wiesen erreichen wir Altmummen. Die tolle und erlebnisreiche Wanderung können wir am Eiscafe Venezia ausklingen lassen. Von dort ist es nicht mehr weit bis zu unserem Ausgangsplatz.

Tipp: Vom Gipfelkreuz des Mittag führt der Weg zunächst 100 m Richtung Bärenkopf und dann scharf links hinab zur Alpe Oberberg. Dort haben Sie die Möglichkeit bei der Familie Beck die Bergkäseherstellung im jahrhundertealten Kupferkessel selbst mitzuerleben. Käsebrote, frische Milch und Buttermilch laden zur Brotzeit ein.

Die Initiative „Jugendwanderwege“ der Deutschen Wanderjugend ruft Jugendliche und Jugendgruppen in ganz Deutschland dazu auf ihre Heimat neu zu entdecken und eigene altersgerechte Wege zu entwickeln. Als Hilfestellung dient ein Kriterienkatalog, der durch Experten des Deutschen Wanderverbandes und der DWJ geprüft wurde. Mehr Informationen erhalten sie hier.

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
4:00 h
Distanz
16.25 km
Aufstieg
924 m
Abstieg
924 m
Höchster Punkt
1458 hm
Tiefster Punkt
719 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Planung und Anreise

Startpunkt

Marienplatz, 87509 Immenstadt

Auto:
Von der A7 am Dreieck Allgäu über die B19 nach Immenstadt fahren.

ÖPNV:
Von Ulm mit dem Regional-Express nach Immenstadt.

von Deutscher Wanderverband
Paula Nerke · Alle Rechte vorbehalten