Themenweg • Rundtour

Jugendwanderweg „Vom Diemelsee zur Grube“

mittelschwere Tour
5:00 h
20.48 km
622 m
622 m

Im Naturpark Diemelsee gibt es diesen spannenden 20 km langen Jugendwanderweg. Er führt vom Diemelsee mit Strandbad und Golfpark zu einer ehemaligen Eisenerzgrube und zurück. Dabei hat man herrliche Ausblicke auf den Naturpark.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Die Wanderung starten wir in Diemelsee-Heringhausen. Mit dem Bus ist der kleine Ort am Diemelsee vom Bahnhof Willingen oder von Korbach und Bad Arolsen gut zu erreichen. An der Touristinformation (www.diemelsee.de) können wir auch kostenlos parken. Entlang der Uferpromenade mit herrlichen Ausblicken auf kleine Buchten, Segler, Surfer und Badevolk führt die Strecke vorbei am größten Diemelseer Hotel zum Ortsausgang Heringhausen. Es folgt der Anstieg zum heimlichen Höhepunkt des Diemelsteiges: Die St.-Muffert-Klippe mit ihrer Schutzhütte fast am höchsten Punkt des Berges (592 m). Ein toller Ausblick auf den Diemelsee entschädigt für die Mühen des Anstiegs. Vorbei an Wiesen und Feldern führt der Weg mit herrlichen Ausblicken auf den Naturpark Diemelsee zur Grube Christiane. Ein Besuch des historischen Eisenerz Bergwerks Grube Christiane (grube-christiane.diemelsee.de) mit interaktivem Info- Center ist ein Muss auf unserer Wanderung. Über die Martenberger Klippe gelangen wir in den kleinen Ort Adorf und können dort in der Stadtmitte das GeoFoyer kostenlos besichtigen. In einem Supermarkt kann der Rucksack wieder gefüllt werden und zwei Gartenlokale laden zur Einkehr ein. Wir verlassen nun den Diemelsteig und steigen markierungslos in Richtung des Dorfes Rhenegge über Felder und Wiesen auf. Am Waldrand haben wir nochmal einen herrlichen Blick auf Adorf mit seinen Windmühlen. Dann treffen wir auf den Panoramaweg und folgen der Markierung über Felder und Wiesen abwärts nach Heringhausen. Am Wegesrand liegt die liebevoll gestaltete AdventureGolf-Anlage (www.golfpark-diemelsee.de). Jede Bahn ist einem Highlight auf dem Diemelsteig nachgebaut und erfreut so Jung und Alt bei einer Runde Mini-Golf. Daneben lädt die urige Diemelsteighütte zur Einkehr ein. Wer noch mehr erleben möchte, kann an  heißen Sommertagen einen kleinen Abstecher zum kostenlosen Strandbad unternehmen oder mit dem ausgeliehenen Boot eine Runde über den Diemelsee drehen.

Tipp: Auf dem  Jugendzeltplatz "Diemelsee" (www.naturpark-diemelsee.de) könnt Ihr direkt am See übernachten. Solltet Ihr Euch länger in der Region aufhalten, lädt der Jugendwanderweg "Die Willinger Schleife" zum Wandern ein.

Die Initiative „Jugendwanderwege“ der Deutschen Wanderjugend ruft Jugendliche und Jugendgruppen in ganz Deutschland dazu auf ihre Heimat neu zu entdecken und eigene altersgerechte Wege zu entwickeln. Als Hilfestellung dient ein Kriterienkatalog, der durch Experten des Deutschen Wanderverbandes und der DWJ geprüft wurde. Mehr Informationen erhalten sie hier.

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
5:00 h
Distanz
20.48 km
Aufstieg
622 m
Abstieg
622 m
Höchster Punkt
538 hm
Tiefster Punkt
335 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Planung und Anreise

Startpunkt

Kirchstraße 6, 34519 Diemelsee

Auto:
Von Bad Arolsen die L3078 nehmen oder von Brilon mit der Bundestraße 27 und später dann über die Diemelseestraße nach Heringshausen.

ÖPNV:
Vom Bahnhof Bad Arolsen mit dem Bus 560 in Richtung Willingen.

von Deutscher Wanderverband
Paula Nerke · Alle Rechte vorbehalten