Themenweg • Rundtour

Jugendwanderweg „Römerrunde“

mittelschwere Tour
3:00 h
12.29 km
439 m
438 m

Im Taunus verläuft das Weltkulturerbe Limes. Der Jugendwanderweg „Römerrunde“ führt die Wanderer zur einzigartigen römischen Saalburg und weiteren Kleinkastellen. Vom Herzbergturm gibt es eine atemberaubende Sicht auf die Skyline von Frankfurt und die Rhein-Main-Ebene.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Start unserer Tour ist am Parkplatz an der Saalburg. Von Bad Homburg fährt alle Stunde ein Bus. Wir können nun zuerst die Saalburg (www.saalburgmuseum.de) mit Römermuseum besichtigen oder gleich zu unserer Wanderung aufbrechen. Die Saalburg ist ein wiederaufgebautes römisches Kastell, wo man einen Eindruck über das Leben, die Geschichte und die Kultur einer besonderen Epoche bekommt. An den Wochenenden findet ein Aktivprogramm, wie Bogenschießen, alte römische Spiele oder Brot backen statt. In der Saalburg kann man noch den 2 km langen Rundweg mit Informationstafeln ablaufen. Gleich nach dem Start unserer Tour kommen wir an der Jupitersäule vorbei und laufen einen Waldweg gemütlich entlang. Bald darauf treffen wir auf die Marmorsteine und können eine Rast beim herrlichen Panorama auf die Main-Ebene einlegen. Denn nun geht es mit einem Pfad bergauf zum Herzbergturm (591 m). Auf dem Turm hat man einen herrlichen Blick auf Spessart, Odenwald und die Skyline von Frankfurt. Durch den Wald erreichen wir den Limes mit dem Kleinkastell Heidenstock. Wir folgen dem Limes über Pfade und naturnahe Waldwege zurück zur Saalburg.

Tipp: Von der Saalburg ist es nur eine 3-km-Wanderung bis nach Neu-Ansbach, wo der Hessenpark (www.hessenpark.de) zu einer Besichtigung einlädt.

Die Initiative „Jugendwanderwege“ der Deutschen Wanderjugend ruft Jugendliche und Jugendgruppen in ganz Deutschland dazu auf ihre Heimat neu zu entdecken und eigene altersgerechte Wege zu entwickeln. Als Hilfestellung dient ein Kriterienkatalog, der durch Experten des Deutschen Wanderverbandes und der DWJ geprüft wurde. Mehr Informationen erhalten sie hier.

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
3:00 h
Distanz
12.29 km
Aufstieg
439 m
Abstieg
438 m
Höchster Punkt
651 hm
Tiefster Punkt
401 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Planung und Anreise

Startpunkt

Saalburg 1, 61350 Bad Homburg

Auto:
Von der A5 am Bad Homburger Kreuz auf die A661 wechseln. An der Ausfahrt1-Oberursel Nord auf die B456 wechseln und bis zur Saalburg fahren.

ÖPNV:
Vom Frankfurter Hauptbahnhof mit der S-Bahn-Linie 5 bis Bad Homburg. Hier umsteigen in die Hessische Landesbahn in Richtung Grävenwiesbach. Vom Bahnhof Saalburg sind noch 3 km Fußmarsch zurückzulegen.

von Deutscher Wanderverband
Paula Nerke · Alle Rechte vorbehalten