Themenweg • Rundtour

Jugendwanderweg „Mit Esel durch den Schwarzwald“

leichte Tour
14.1 km
392 m
392 m

Mit einer Eselwanderung in St. Märgen im Schwarzwald hat Luisa Faller vom Schwarzwaldverein einen besonderen Jugendwanderweg eingereicht. Die Tour führt mit Esel zur Kapfenkapelle und einem Stausee, bevor 
man ins herrliche Ort St. Märgen zurückwandert.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Startpunkt ist die Bushaltestelle St. Märgen Post oder alternativ der Wanderparkplatz Wagensteigstraße 19 am Dorfrand von St. Märgen. Von dort aus läuft man auf den Lärchenhof am Ohmenberg 1, wo die liebe Eselin Luzi schon auf Euch wartet. Dort könnt Ihr den Esel abholen, gerne auch vorher putzen und für die Wanderung fertig machen. Es gibt auch Gepäcktaschen, die man dem Esel auf den Rücken binden kann.

Dann geht es los, denn der Berggipfel wartet schon und Luzi ist bestimmt auch schon ganz gespannt. Ihr lauft an der Klosterkirche vorbei durchs Dorf, biegt links ab vorbei am Restaurant zum Hirschen in Richtung Kapfenkapelle/St. Peter.

Wenn Ihr aus dem Dorf kommt, werdet Ihr mit der ersten tollen Aussicht auf den Feldberg, auf Freiburg und auf die Vogesen belohnt. Dann geht es links ab, mit Blick auf die Rankhofmühle (ein historisches Schwarzwaldhaus), vorbei an einer Wassertretstelle mit Grillplatz und kleinem Spielplatz auf die Kapfenkapelle (Gedenkstätte). Von dort könnt Ihr wieder zurücklaufen oder wenn Ihr noch Lust habt und Luzi auch noch gut gelaunt und bei Kräften ist, weiterlaufen. An der nächsten Abzweigung rechts in Richtung Plattenhof (Restaurant) mit Stausee wandern.

Links habt Ihr einen tollen Blick auf den Kandel. Von dort geht es dann wieder ein kurzes Stück denselben Weg zurück zum Potsdamer Platz (Wanderparkplatz) und über die Vogesenkapelle (kulturelles Denkmal) zurück Richtung St. Märgen. Ihr kommt von dort wieder bei der Kapfenkapelle vorbei, lauft dann aber geradeaus und nicht nach rechts unten. Auf dem Rückweg könnt ihr am Mountainbiketrail, Reitplatz, Sportplatz, Naturfreibad und Kinderspielplatz mit Finnbahn und Schutzhütte und am Dorfweiher mit weiterer Wassertretstelle vorbeilaufen.

Nachdem Ihr Luzi wieder sicher nach Hause gebracht habt, ist auch eine Einkehr in einem der Dorfrestaurants/Cafés möglich, z. B. die goldene Krone, das ist ein Landfrauencafé in einem über 100 Jahre alten historischen Gebäude.

Die Initiative „Jugendwanderwege“ der Deutschen Wanderjugend ruft Jugendliche und Jugendgruppen in ganz Deutschland dazu auf ihre Heimat neu zu entdecken und eigene altersgerechte Wege zu entwickeln. Als Hilfestellung dient ein Kriterienkatalog, der durch Experten des Deutschen Wanderverbandes und der DWJ geprüft wurde. Mehr Informationen erhalten sie hier.

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Distanz
14.1 km
Aufstieg
392 m
Abstieg
392 m
Höchster Punkt
1037 hm
Tiefster Punkt
887 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Planung und Anreise

Startpunkt

Bushaltestelle St. Märgen Post

Anfahrt:

Wanderparkplatz Wagensteinstraße 19 am Dorfrand von St. Märgen

ÖPNV:

Bushaltestelle St. Märgen Post

von Deutscher Wanderverband
Paula Nerke · Alle Rechte vorbehalten