Themenweg • Rundtour

Jugendwanderweg „Historie und Fantasie - sehen, erfahren, erleben“

mittelschwere Tour
10.62 km
420 m
419 m

Der Wanderweg mit Geocaching Elementen erzählt von der Geschichte unserer Region in vergangenen Jahrhunderten und Jahrtausenden; aber auch von Fantasien, Sagen und moderner Technik. Dabei kommt die Natur nicht zu kurz.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Ein Wanderweg, der Vieles vereint, man muss ihn erwandern.
Ein Weg, der Geschichte unserer Region aus verschiedenen Epochen erfahren und erleben lässt.
Ein Weg, der in die Sagenwelt der Nibelungen und dem immer noch verschwundenen Schatz entführt.
Ein Weg, der per GPS-Multicache selbst Könner der Schatzsuche herausfordert (Fantasy 1 passiv und Fantasy 2 aktiv).
Ein Weg, den viele Steine säumen. Der rote Sandstein ist seit Jahrtausendenein prägendes Bau- und Gestaltungselement unserer Region.    
Ein Weg, der auch Wege-Kennzeichnung und Beschilderungen für Wanderwege lehrt.
Ein Weg, der einfach auch Natur und unsere wunderschöne Heimat erleben lässt.
Ein Wandertag auf einem Wanderweg für alle Sinne und der Fantasien fliegen lässt: sehen - erfahren - erleben.

Der Weg ist vollständig mit einer Wegemarkierung versehen, die gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Mittelschule Bürgstadt angebracht wurde und auch von der Schulklasse weiter betreut wird.

Die Sandsteinskulpturen zur Nibelungensage wurden von einer Schulklasse der Mittelschule Miltenberg unter Anleitung von Bildhauermeister Alexander Schwarz gefertigt.

Auf dem Jugendwanderweg ist ein Geocache integriert. Dieser Geocache kann ohne GPS-Gerät gesucht werden: Es gilt Nautische Zeichen zu finden, die ein Lösungswort ergeben. Das erste Zeichen ist direkt am Jugendwanderzeichen, alle weiteren Zeichen sind immer auf der Rückseite vom jeweiligen Baum mit einem Wanderzeichen angebracht. Jedes Zeichen ergibt einen Buchstaben des Lösungswortes.

Weitere Informationen zum Jugendwanderweg über die Homepage des OWK-Miltenberg:
www.owk-miltenberg.de/Jugendwanderweg/

Die Initiative „Jugendwanderwege“ der Deutschen Wanderjugend ruft Jugendliche und Jugendgruppen in ganz Deutschland dazu auf ihre Heimat neu zu entdecken und eigene altersgerechte Wege zu entwickeln. Als Hilfestellung dient ein Kriterienkatalog, der durch Experten des Deutschen Wanderverbandes und der DWJ geprüft wurde. Mehr Informationen erhalten sie hier.

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Distanz
10.62 km
Aufstieg
420 m
Abstieg
419 m
Höchster Punkt
484 hm
Tiefster Punkt
162 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Planung und Anreise

Startpunkt

Wanderparkplatz Stutz

ÖPNV:
DB nach Miltenberg, Bus 80 nach Bürgstadt, Haltestelle Mozartstraße, ab
dort bis Wanderparkplatz Stutz beschildert und markiert (ca. 500 m).

Ansprechpartner

von Deutscher Wanderverband
Paula Nerke · Alle Rechte vorbehalten