Themenweg

Jugendwanderweg „Durchs grüne Mainhattan“

Schwierigkeit Leicht
Länge 14.8 km Dauer 03:30 h
Aufstieg 215 m Abstieg 215 m
Höchster Punkt 160 m Niedrigster Punkt 84 m

Auch in der Mainmetropole Frankfurt gibt es viel zu entdecken und mehr Wald und Parks als so manch einer denkt. Deshalb möchten wir euch einladen, die Mainmetropole auf 15 Kilometern zu Fuß zu erkunden und neben den imposanten Hochhäusern, die zahlreichen Erlebnisstationen am Wegesrand zu erfahren.

Höhenprofil

Jugendwanderweg „Durchs grüne Mainhattan“
Eigenschaften Rundtour
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wir starten vor der Tür des Hauptbahnhofs Frankfurts. Die Tour kann getrost zu Fuß unternommen werden, obwohl die abwechslungsreiche Strecke meistens über Asphaltwege verläuft. Wer lieber mit dem Fahrrad oder den Inlinern unterwegs ist, der kann die Tour auch sportlich angehen. Achtung! Bitte die richtige Geschwindigkeit den besonderen Gegebenheiten einer Großstadt anpassen. Nun gehen wir über die Münchener Straße zum Willy-Brandt-Platz. Hier treffen wir auf den Grüngürtelring Frankfurts. Allerdings bestaunen wir zuerst die imposanten Hochhäuser der großen Banken. Über die liebevoll gestaltete Gallus- und Taunusanlage erreichen wir die Alte Frankfurter Oper. Dahinter befindet sich mit einem kleinen Teich die Bockenheimer Anlage und  Eschersheimer Anlage. An der Friedberger Anlage können wir mit einem kleinen Abstecher den Frankfurter Zoo (www.zoo-frankfurt.de) besuchen. Nun kommen wir an den Main und folgen dem Uferweg bis zum neuen Hochhaus der Europäischen Zentralbank. Einige Meter weiter befindet sich ein neuer Sportpark mit Skater-, Basketball und Fußballplatz. Außerdem mehrere Klettertürme mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Nach der neugebauten Autobrücke flanieren wir noch kurz am Main entlang, bevor wir durch den Stadtteil Oberrad laufen. Am Waldrand können wir den hübsch gestalteten Waldspielplatz Scheerpark mit einer kleinen Minigolf-Anlage besuchen oder wir gehen zum hölzernen Goetheturm weiter. Der Blick von Oben auf die Skyline der Mainmetropole ist schon überwältigend. Am Goetheturm kann man sich stärken und  eine kleine Pause einlegen. Danach erreichen wir Sachsenhausen und laufen über den Eisernen Steg zum Römer, dem Marktplatz von Frankfurt. Wer noch Lust verspürt, kann sich anschließend noch die berühmte Paulskirche anschauen. Zum Hauptbahnhof ist es nur noch ein Katzensprung und damit endet unsere urbane Tour in Frankfurt.

Startpunkt Hauptbahnhof Frankfurt / Am Hauptbahnhof, 60329 Frankfurt am Main
Anfahrt

Auto:
Über die A5 oder A3 bis zum Frankfurter Kreuz und dann die B44 in die Innenstadt folgen.

ÖPNV:
Der Frankfurter Hauptbahnhof liegt zentral und ist sehr gut mit dem Zug zu erreiche