Themenweg • Rundtour

Jugendwanderweg „Die Otterbacher Runde“

mittelschwere Tour
17.5 km
452 m
452 m

Anlässlich der Bundesdelegiertenversammlung 2016 der DWJ wurde dieser Jugendwanderweg rund um Otterbach und Otterberg im Pfälzerwald nördlich von Kaiserslautern durch die Teilnehmer entworfen. Neben interessanten Museen, viel Wald, aber auch einigen Ausblicken, besticht unsere Tour durch ihre Vielfalt an tollen Erlebnispunkten und bietet für jeden Geschmack eine spannende Wanderung.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour am Bahnhof im beschaulichen Otterbach (www.otterbach-otterberg.de) in der Nähe von Kaiserslautern. Bevor wir uns auf die Strecke begeben, können wir uns erst mal zwei interessante Museen anschauen. Das kleine Stellwerkmuseum (www.otterbach-otterberg.de) befindet sich gleich am Bahnhof und zeigt die beeindruckenden mechanischen Anlagen, mit Seilzügen und Flügelsignalen, wie sie vor der Umstellung auf die elektronische Sicherungstechnik stattgefunden hat. Das in einer ehemaligen evangelischen Kirche untergebrachte Motorradmuseum (www.motorradmusem-heinz-luthringshauser.com) beherbergt fahrzeuglich interessante Ausstellungsstücke der Motoradlegende Heinz Luthringshauser. Wir steigen nun zum Schlossberg auf und wandern gemütlich weiter in Richtung Morlautern. Kurz vor Morlautern treffen wir auf den sandsteingemauerten Schlachtenturm, der an die Schlacht vom 28. – 30. November 1793 erinnert. Hier trafen sich die französischen Revolutionstruppen unter General Hoché und die preußischen und sächsischen Truppen unter Herzog von Braunschweig zur Schlacht bei Morlautern. Den Schlüssel zur Besteigung des Turms gibt es nebenan in der Gärtnerei gegen eine Kaution. Wir wandern nun durch Morlautern. Anschließend gehen wir leicht abwärts an den Häusern von Erlenbach entlang und sofort wieder durch den Wald ansteigend auf die Höhe. Dort treffen wir auf die Hinkelsteintour und folgen ihr bis nach Otterberg. Am Kneippbecken können wir eine erholsame Rast einlegen und unsere Füße entspannen. Über Felder und Wiesen gelangen wir zur PWV-Hütte “Im Himmelreich” (www.pwv-otterbach.de) oberhalb von Otterbach. Unterhalb der Hütte befinden sich ein Grillplatz und einige Boulefelder. Außerdem startet hier auch der Waldforscherpfad “Im Himmelreich”. Nach diesen vielen Erkundungen und Erlebnissen wandern wir nach Otterbach zurück.

Die Initiative „Jugendwanderwege“ der Deutschen Wanderjugend ruft Jugendliche und Jugendgruppen in ganz Deutschland dazu auf ihre Heimat neu zu entdecken und eigene altersgerechte Wege zu entwickeln. Als Hilfestellung dient ein Kriterienkatalog, der durch Experten des Deutschen Wanderverbandes und der DWJ geprüft wurde. Mehr Informationen erhalten sie hier.

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Distanz
17.5 km
Aufstieg
452 m
Abstieg
452 m
Höchster Punkt
345 hm
Tiefster Punkt
225 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis
von Deutscher Wanderverband
Paula Nerke · Alle Rechte vorbehalten