Themenweg

Jugendwanderweg „Auf Räuberpfaden“

Schwierigkeit Leicht
Länge 14.6 km Dauer 03:30 h
Aufstieg 571 m Abstieg 593 m
Höchster Punkt 524 m Niedrigster Punkt 254 m

Beim Seminar „JW leicht gemacht“ ist dieser erlebnisreiche Jugendwanderweg mit 14 Kilometern entstanden. Er startet in Neuhütten, einem Ortsteil von Wüstenrot im Fränkisch-Schwäbischen Naturpark im Norden Baden-Württembergs. Er besticht durch einsame Pfade, tolle Ausblicke und vielen Rastplätzen.

Höhenprofil

Jugendwanderweg „Auf Räuberpfaden“
Eigenschaften Rundtour
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Eure Wanderung beginnt am Steinknickleturm, einem 30 Meter hohen hölzernen Aussichtsturm. Den Schlüssel dazu bekommt Ihr gegen Kaution im Naturfreunde-Haus. Von dort könnt Ihr Euch einen schönen Überblick von der näheren Umgebung und vom weiteren Umland verschaffen. Anschließend folgt Ihr dem Weg "3 - Unterheimbach Sportplatz". Dieser führt Euch an einem Unterstand mit Feuerstelle am Ortsrand von Neuhütten vorbei zum Schindersbrunnen. Bei diesem könnt Ihr Euch erfrischen. Aber Achtung: Nicht bekannt, ob es sich um Trinkwasser handelt. Die Route verläuft weiter auf kurvigen Forstwegen Richtung Unterheimbach auf denen bereits im Mittelalter Räuberbanden unterwegs waren. Noch vor dem Ort geht es am Bernbach und zahlreichen Fischteichen entlang. In Unterheimbach lauft Ihr durch Weinberge und Streuobstwiesen zu der Burgruine Heimberg. Nun wandert Ihr durch Herrenhölzle zum nahegelegenen Grillplatz. Hier ist auch eine große Sportwiese. Wenn Ihr das Gelände nutzen möchtet, meldet Euch bitte über die Gemeinde Bretzfeld an. Weiter geht es jetzt einige 100 Meter unbefestigt am Waldrand entlang, bevor Ihr auf den markierten Weg mit einem blauen Plus kommt. Diesem folgt Ihr bis zu der Kreuzung, wo der mit einem blauen Minus gekennzeichneten Weg quert. Gewechselt auf das blaue Minus wird der Wanderweg jetzt zu einem schmalen Pfad. Über Stock und Stein gehts zum Bernbach, den Ihr an 2 Stellen ohne Brücke überqueren dürft. Der Pfad windet sich bergauf bis er in den Binsenweg mündet. Nach einer abschließenden Steigung gelangt Ihr wieder zum Steinknickle. Wir hoffen, Ihr habt viel Spaß bei der Wanderung. Übrigens befindet sich der Jugendwanderweg "Von den grünen Giganten zur steinernen Festung" in unmittelbarer Nachbarschaft.

Startpunkt Naturfreundehaus Steinknickle / Naturfreundeweg 21, 71541 Wüstenrot
Anfahrt

Auto:
Von der A81 an der Anschlußstelle Weinsberg/Ellhofen abfahren. Der B39 folgen und über die L1090 bis nach Neuhütten fahren. Dort der Beschilderung folgen.

Von der A6 an der Anschlußstelle Bretzfeld abfahren und über Bretzfeld und die L1090 bis nach Neuhütten fahren.

ÖPNV:
Von Heilbronn mit der S4 zum Bahnhof Bretzfeld. Hier umsteigen in den Bus 43 bis nach Neuhütten – Post und von dort über den Naturfreundeweg ca. 1 km zum Naturfreundehaus laufen.