Themenweg

Jugendwanderweg „Auf den Matten der Hochrhön“

Peterstor 7, 36037 Fulda

Schwierigkeit Leicht
Länge 13.9 km Dauer 01:30 h
Aufstieg 688 m Abstieg 259 m
Höchster Punkt 910 m Niedrigster Punkt 403 m

Ausgangspunkt zu dieser 14 km langen Strecke ist das Informationszentrum „Haus der langen Rhön“ in Oberelsbach in der Bayrischen Rhön. Vorbei an der Rhönklubhütte Schweinfurter Haus und entlang des Naturlehrpfades Gangolfsberg erreichen wir das Steinerne Haus am Basaltsee.

Höhenprofil

Jugendwanderweg „Auf den Matten der Hochrhön“
Eigenschaften Streckentour
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Ausgangspunkt ist das Informationszentrum "Haus der langen Rhön" in Oberelsbach (405 m). In nördlicher Richtung an der Kirche (Rhönbasilika) vorbei bis zur Minigolfanlage, dann den Schweinfurter Haus Weg folgen bis zur Rhönklubhütte Schweinfurter Haus (Einkehrmöglichkeit). Hier am Schweinfurter Haus beginnt der Naturlehrpfad Gangolfsberg, man sollte schon etwas Kondition und festes Schuhwerk mitbringen. Nach 500 m steht vor uns eine riesige Basaltsäulenwand die wie Bienenwaben aussehen auch Prismen genannt. Kurz danach geht es rechts auf einem Basaltsteinweg zum Teufelskeller eine Naturhöhle unter einem Felsbrocken ca. 3 x5 m groß und 1,5 m hoch. Die Mühe an dem steilen Aufstieg wird bei guter Sicht mit einer Fernsicht bis ins Grabfeld belohnt. Auch hier am Gangolfsberg gab es einen Basaltsteinbruch, ein Stück weiter auf dem Gipfel findet man noch Überreste von der Grundmauer der Gangolfskapelle (735 m). Auf der anderen Seite des Berges geht es wieder hinab und dann den Elsbach entlang hinauf zur Hohen Rhön. Wir überqueren den Franzosenweg am Haus der Rhönfee und erreichen kurz darauf das Steinerne Haus am Basaltsee (745 m). Hier gibt es die Möglichkeit eine Pause einzulegen (Kiosk am Basaltsee) bevor es weitergeht zum Heidelstein (905 m), bei gutem Wetter hat man eine Fernsicht bis zu den Gleichbergen und den Kühltürmen vom AKW Grafenrheinfeld. Auf dem Heidelstein befindet sich eine Gedenkstätte aus Natursteinen des Rhönklubs. Das Ziel ist jetzt in Sichtweite, die Schornhecke mit Bushaltestelle vom Hochrhönbus.

Startpunkt Haus der langen Rhön / Unterelsbacher Str. 4, 97656 Oberelsbach
Endpunkt Parkplatz Schornhecke, 97656 Oberelsbach
Anfahrt

Auto:
Von der A7 oder der A71 nach Bischofsheim und dann weiter nach Oberelsbach.

ÖPNV:
Von Fladungen, Gersfeld und Bad Neustadt mit der Hochrhönbuslinie 8305 nach Bischofsheim und von dort umsteigen in die Linie 8012 nach Oberelsbach.

Rückkehr zum Startpunkt

Auto:
Von Oberelsbach mit der L3395 in Richtung Ehrenberg fahren.

ÖPNV:
Am Parkplatz Schornhecke hält der Hochrhönbus und fährt die Wanderer zurück nach Oberelsbach.

Kontakt

Rhönklub e.V.
Peterstor 7
36037 Fulda