Hiwweltour Zornheimer Berg
Wanderweg • Rundtour

Hiwweltour Zornheimer Berg

mittelschwere Tour
2:00 h
7 km
228 m
228 m

Hiwweltouren heißen die neun schönsten Kurzwanderwege durch Deutschlands größtes Weinbaugebiet. Eine landschaftlich besonders abwechslungsreiche Gegend Rheinhessens entdecken Wanderer auf der 6,8 Kilometer langen Hiwweltour Zornheimer Berg.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband
Kurzer Qualitätsweg traumtour

Kurzer Qualitätsweg traumtour

Zertifiziert seit: 1.9.2017

Bei der Zertifizierung von Wanderwegen wird zwischen Mehrtagestouren (langer Qualitätsweg, ab 20 km Länge) und thematisch ausgerichteten, kürzeren Tagestouren (kurzer Qualitätsweg, 2-25 km Länge) unterschieden.

Wegmarkierung

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Für ausreichend „Verpflegung“ ist auf der Hiwweltour Zornheimer Berg gesorgt. Denn auf der 6,8 Kilometer langen, ebenso informativen wie kurzweilen Strecke wartet auf die Wanderer Obst und Wein soweit das Auge reicht. Und das von Anfang an. Denn vom Ortsrand von Zornheim führt der zertifizierte Rundweg zunächst durch weite Felder und Wiesen sowie mitten durch die üppige Obstgemeinschaftsanlage Zornheims. Je nach Jahreszeit reifen hier Kirschen, Äpfel und Birnen ober Mirabellen.

Ein erster Höhepunkt wartet im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Hasenberg. Denn oben angekommen, bietet sich den Wanderer ein herrlicher Weitblick in den Taunus. Auch findet sich im Jubiläumswald sicher ein schattiges Plätzchen für eine Rast. Insgesamt 200 Bäume wurden hier 2016 anlässlich des 200. Geburtstages von Rheinhessen gepflanzt, die nun neben der Skulptur eines örtlichen Künstlers wachsen und gedeihen.

Schon von Weitem zu hören ist, was die Wanderer als nächstes erwartet. Denn das Biotop Rohrwiesen ist Heimat unzähliger Tiere und Pflanzen, die sich hier ihren natürlich Lebensraum zurückerobert haben und für eine intensive, natürliche Geräuschkulisse sorgen, die erst abnimmt, wenn die Hiwweltour in die Weinberge übergeht.

Schnell vergessen sind die zu meisternden Höhenmeter, wenn die Wanderer das  Wingertshäuschen „Auf dem Winkel“ erreicht haben und bei klarem Wetter in der Ferne die Skyline von Frankfurt am Main sehen können. Vor ihnen liegen dann nur noch der Selzberg, wo sie die ehemalige Selztalstellung aus dem ersten Weltkrieg passieren, und das Wingertshäuschen „Am Hohberg“, das den finalen Rückanstieg der Hiwweltour Zornheimer Berg markiert. Bevor sich allerdings der Kreis schließt und Zornheim wieder erreicht ist, lädt der saisonale Weinausschank am Ruh-Kreuz noch zu einer letzten Rast ein.

Zusätzliches Info unter:

www.rheinhessen.de/hiwweltouren/

    Details der Tour

    Empfohlene Jahreszeit

    • J
    • F
    • M
    • A
    • M
    • J
    • J
    • A
    • S
    • O
    • N
    • D
    Dauer
    2:00 h
    Distanz
    7 km
    Aufstieg
    228 m
    Abstieg
    228 m
    Höchster Punkt
    236 hm
    Tiefster Punkt
    152 hm
    Kondition
    Technik
    Landschaft
    Erlebnis

    Besonderheiten der Tour

    Aussichtsreich / Geologische Highlights / Reichhaltige Pflanzenwelt / Kulturelle Sehenswürdigkeiten

    Planung und Anreise

    Startpunkt

    Parkplatz am Lindenplatz (Zuweg), 55270 Zornheim

    A63 Ausfahrt Saulheim, dann auf L401 und L432, links in Wilhelm-Leuschner Str., im Kreisel rechts auf K34 Zornheimer Str., 3 km bis Zornheim, an Ampelkreuzung rechts in Obere Pfortenstr., links Richtung Lindenplatz


    Wochentags: Hbf. Mainz, dann Bus 67 bis H-Stelle Zornheim, Hahnheimer Straße
    Wochenende: Hbf. Mainz, dann Straßenbahn 50 oder 53 bis Hechtsheim/Mühldreieck, dann Bus 66 bis H-Stelle Zornheim, Nieder-Olmer Straße

    Endpunkt

    Parkplatz am Lindenplatz (Zuweg), 55270 Zornheim

    Ansprechpartner

    von Deutscher Wanderverband
    Mizgin Acar · Alle Rechte vorbehalten