Herkules Kassel
Fernwanderweg • Etappentour

Habichtswaldsteig

Mittel

4 Etappen
85 km
2882 m
2909 m

Ein Habicht auf purpurnem Grund weist den Wanderern den Weg durch den Naturpark Habichtswald in Nordhessen. Auf dem gleichnamigen, 85 Kilometer langen Habichtswaldsteig durchstreifen sie vielfältige Naturräume, die wahrhaft märchenhaft sind.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Etappen

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Etappen
4
Distanz
85 km
Aufstieg
2882 m
Abstieg
2909 m
Höchster Punkt
569 hm
Tiefster Punkt
235 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Aussichtsreich / Geologische Highlights / Reichhaltige Pflanzenwelt / Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Wegebeschaffenheit

57 % Naturnah
13 % Asphalt
0 % Feinschotter
30 % Sonstiges

Wegmarkierung

Beschreibung

Majestätisch gleitet der Habicht über die Wälder und begleitet die Wanderer auf ihrem Weg von Zierenberg bis zum Edersee. Der Greifvogel, der dort beheimatet ist, wo sich schon die Gebrüder Grimm von der Natur inspirieren ließen, ist das Symbol des Premiumwanderweges Habichtswaldsteig. Dieser schlängelt sich auf einer Länge von 85 Kilometern durch die vielfältige Landschaft Nordhessens.

Über ein meist sanftes Relief verbindet der Habichtswaldsteig verschiedene naturräumliche Regionen. Mal geht es vorbei an bizarren Felsen, mal bauen sich plötzlich Baumriesen auf alten Huteflächen vor den Wanderern auf. Mal durchqueren sie lauschige Wälder, mal blühende Wachholderheiden und Wiesentäler. Und immer wieder bieten sich im Naturpark Habichtswald neue Perspektiven und tolle Fernsichten auf die nordhessische Kulturlandschaft mit ihren hübschen rot gedeckten Dörfern und Städtchen, dem Bergpark Wilhelmshöhe und dem Schloss Waldeck, das hoch oben über dem Edersee thront. Alpin anmutende Aufstiege warten an Schreckenberg, Dörnberg und Weidelsburg.

Spätestens hier gesellt sich dann auch der namensgebende Greifvogel zu den Wanderern, die es ihm gleichtun und auf den vier abwechslungsreichen Etappen bis hin zu den Steilhängen am Edersee ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer erleben wollen. So wie einst die Gebrüder Grimm, für deren Märchen der Habichtswald die mitunter mystische Kulisse bot. Mehr darüber erfahren Wanderer auf Märchenrastplätzen und Infotafeln, die das märchenhafte Thema wachhalten und die Orte am Steig vernetzen.

Planung und Anreise

Startpunkt

Marktplatz, 34289 Zierenberg

Auto:
BAB A 44, Abfahrt Zierenberg, B 251 Richtung Kassel, Abfahrt in Habichtswald

ÖPNV:
RT4 & R4 ab Kassel Hauptbahnhof

Endpunkt

Staumauer Edersee, 34549 Edertal

Einkehrmöglichkeiten

Ansprechpartner