Fernwanderweg

Europäischer Fernwanderweg E8 (Abschnitt Niederrhein)

Länge 248 km
Aufstieg 3241 m Abstieg 3094 m
Höchster Punkt 197 m Niedrigster Punkt 7 m

Der Europäische Fernwanderweg E8 verläuft derzeit von Dursey Head in Irland bis zum (geschlossenen) Beskidenpass an der polnisch-ukrainischen Grenze. 222 abwechslungsreiche Kilometer der Strecke führen durch den „unteren Niederrhein“.

Höhenprofil

Europäischer Fernwanderweg E8 (Abschnitt Niederrhein)
Eigenschaften Etappentour, geologische Highlights, kulturell / historisch
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Flacher geht’s kaum. Von der der Niederländischen Grenze zwischen Kleve und Übach-Palenberg führt ein Teilabschnitt des Europäischen Fernwanderwegs E8 entlang des Niederrheins, bis er nach 222 Kilometern die Stadt Aachen erreicht. Geprägt ist die Landschaft hier von ausgedehnten Wäldern, Heidemooren und Flusstälern sowie sanft geschwungenen Höhenzügen, die aber auch für weniger geübte Wanderer keine allzu große Herausforderung sein dürfte. Zumal sich die Strecke bequem in elf Etappen zurücklegen lässt. Der Längen variieren allerdings zwischen 15 und 44 Kilometern.

Unterwegs bieten sich auch kulturinteressierten Wanderer zahlreiche Anlaufpunkte für eine kleine „Kunstpause“. Viele historische Bauwerke, wie Kirchen und Herrensitze sowie die unterschiedlichsten Wind- und Wassermühlen liegen direkt am Weg.  Museen warten mit kostbaren Sammlungen und Ausstellungen von internationalem Rang auf. Und die Bühnen des Niederrheins sind nicht nur wegen der Fülle ihrer Veranstaltungen ein beliebtes Ziel – auch für Wanderurlauber.

Startpunkt 47559 Wyler - Kranenburg
Endpunkt 52062 Aachen