Geselligkeit und Wintergaudi: Rund um den Ochsenkopf im Fichtelgebirge können Gäste vom 18. bis 22. Januar 2023 die Region entdecken – auf über 60 winterlichen Touren.

Weite Blicke und tiefe Täler, Wälder, Felsen und Quellen und im Winter weitgehend schneesicher; freigeräumte und gesicherte Wege laden dann zu Touren – für den bayerischen Ministerpräsident Markus Söder ist das Fichtelgebirge eines der schönsten Wandergebiete im Wanderland Bayern. »Und die Erlebnisregion am Ochsenkopf zählt zu den Schätzen Oberfrankens«, schreibt er in seinem Grußwort zum 5. Deutschen Winterwandertag.

 

Die attraktive Veranstaltung findet vom 18. bis 22. Januar 2023 in den vier Ochsenkopfgemeinden Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel und Warmensteinach statt. Bei der Organisation unter dem Dach des Deutschen Wanderverbands ist maßgeblich auch der Fichtelgebirgsverein (mit seinen 52 Ortsvereinen und 15 000 Mitgliedern) beteiligt.

 

Die Region Fichtelgebirge hat damit nach 2018 erneut die Gelegenheit, sich Wintergästen aus nah und fern zu präsentieren. Im Mittelpunkt des vielfältigen Programms stehen neben den klassischen Winterwandertouren, Gesundheits- und Heilklimawanderungen auch die beliebten Schneeschuhwanderungen und die Skitouren.

Die Wanderführer Rainer Stöcker und Manfred Sieber haben insgesamt 63 reizvolle Routen für jeden Anspruch unter Beteiligung des Geoparks Bayern-Böhmen und der Skitouren-Guides hiesiger Skiclubs zusammengestellt, etwa »Auf den Spuren des Zinnbergbaus«, »Vom Berg in die Therme«, »Im tiefen Schnee auf dem Jägersteig« oder die Winterwanderungen auf der »Ochsenkopfrunde«, dem ersten vom Deutschen Wanderverband zertifizierten Qualitätswanderweg der Kategorie »Winterglück«. Auch Hunde dürfen mitwandern, sie starten in Mehlmeisel.

 

Neu im Programm sind zwei Instatouren: am 19. Januar zum Sonnenuntergang auf den Haberstein und zwei Tage später zum Sonnenaufgang auf den 1024 m hohen Ochsenkopf.

Weitere Höhepunkte:

Weitere Höhepunkte:

* die Abendwanderungen im Lichterschein zum Fichtelsee, anschließend Glühweinausschank im Hüttendorf (19.1.2023)

 

* Ausflugsfahrten in die Festspielstadt Bayreuth (19.1.2023) und in die Porzellanstadt Selb (20.1.2023)

 

* Familienprogramm mit Tierspurenlesen, Führung durch das Freilandmuseum Grassemann (21.1.2023)

 

* Abschlussabend auf dem Rathausplatz in Warmensteinach mit fränkischen Spezialitäten vom Wintergrill

 

Das vollständige Programm gibt es übrigens auch als Blätterkatalog auf der Internetseite www.winterwandertag-ochsenkopf.de.

 

Und noch etwas: Die Eintrittskarte für den 5. Deutschen Winterwandertag ist ein hochwertiges Schlauchtuch (Bandana) mit Winterfleece. Gegen Vorlage dieses Schlauchtuchabzeichens sind alle Wanderungen, Abendveranstaltungen und Bustransfers des Winterwandertages kostenfrei.

Kontakt