Mit den Nordpfaden ganz in der Nähe bietet die Stadt der Bremer Stadtmusikanten traumhafte Wanderwege, die zum Entspannen, Durchatmen und Abschalten einladen.

Nicht weit von Bremen entfernt im Landkeis Rotenburg (Wümme) schlängelt sich ein Netz aus 24 noch recht neuen Wanderwegen durch die Landschaft. Die Nordpfade, wie diese Wanderwege genannt werden, bieten ideale Vorraussetzungen für entspannte Touren durch die norddeutsche Flachlandschaft zwischen Hannover, Hamburg und Bremen. Mit Längen zwischen 6 und 32 Kilometern eignen sie sich perfekt für Halbtages- und Tagestouren. 

Wer sich auf einem der Nordpfade auf den Weg macht, taucht in eine abwechslungsreiche Naturlandschaft ein. Waldreiche Geestrücken und verwunschene Bachtäler, weiträumige Flussniederungen und Moore prägen ebenso das Bild wie Grün- und Ackerflächen. Dazwischen trifft man auf idyllische Dörfer und beschauliche Kleinstädte. 

Auf den NORDPFADEN Ostetal und Dör’t Moor wartet zudem ein ganz besonderes Highlight auf Wandernde. Auf "Tischlein deck dich!"-Rastplätzen bieten Gastronom*innen aus der Region auf Wunsch leckeres regionales Essen im Grünen an. Mehr Informationen zu diesem Angebot finden Sie hier