Zeugenbergrunde
Fernwanderweg • Etappentour

Zeugenbergrunde um Neumarkt

mittelschwere Tour
4 Etappen
48 km
1346 m
1346 m

Wie an einer Schnur reihen sich die Zeugenberge rund um die Pfalzgrafenstadt Neumarkt aneinander. Entlang des Albtraufs des oberpfälzischen Juragebietes führt die 48 Kilometer lange Zeugenbergrunde um Neumarkt, einer der schönsten Wanderwege Europas.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband
Langer Qualitätsweg

Langer Qualitätsweg

Zertifiziert seit: 1.12.2017

Bei der Zertifizierung von Wanderwegen wird zwischen Mehrtagestouren (langer Qualitätsweg, ab 20 km Länge) und thematisch ausgerichteten, kürzeren Tagestouren (kurzer Qualitätsweg, 2-25 km Länge) unterschieden.

Wegmarkierung

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Durch Millionen Jahre Erdgeschichte laufen Wanderer auf der Zeugenbergrunde um Neumarkt und gelangen auf ihrem Weg nicht runter, sondern hoch zum Meeresboden. Denn neu sind nicht die Berge, von denen die blühende Industriestadt in der Oberpfalz malerisch eingerahmt wird. Vielmehr sind es die weiten Täler und Becken, die dieser Qualitätsweg „Wanderbares Deutschland“ durchquert. Sie entstanden erst nach und nach durch nacheiszeitliche Abtragungen.

Der 48 Kilometer lange Rundweg setzt diese beeindruckende Landschaft des Neumarkter Beckens, aus dem die Zeugenberge wie einsame Kolosse herausragen, gekonnt in Szene. Er führt auf drei oder fünf Etappen entlang des Albtraufs dieses oberpfälzischen Juragebietes und zeigt immer wieder kontrastreiche Facetten auf. Weite Ebenen werden unterbrochen von wuchtigen, bewaldeten Bergen. Urbane Kultur trifft auf Waldesstille, Agrarwirtschaft auf unberührte Naturlandschaft und prosperierende Industrie auf Tradition. Und tief im Dunkel der dichten Wälder liegen alte keltische Stätten und sagenumwobene Geheimnisse verborgen, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Eine Wanderung auf der Zeugenbergrunde, die auch das Prädikat „Leading Quality Trails - Best of Europe“ trägt, gleicht einem stetigen Auf und Ab. Es gibt aber auch ebene Passagen, um wieder ausreichend Luft für den nächsten Anstieg holen zu können.

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Etappen
4
Distanz
48 km
Aufstieg
1346 m
Abstieg
1346 m
Höchster Punkt
597 hm
Tiefster Punkt
403 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Geologische Highlights / Reichhaltige Pflanzenwelt / Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Planung und Anreise

Startpunkt

92348 Berg / Loderbach

Auto: Leicht erreichbar über die A3, Ausfahrt Neumarkt. Ca. 100 m nach der Ausfahrt nach rechts, vorbei an der Raststätte auf kleinem Fahrsträßchen bis Loderbach. An der Kirche Einstieg in die Zeugenbergrunde.

ÖPNV: ICE- sowie S-Bahn-Bahnhof Neumarkt. Von dort mit dem Eppeleinsweg (Rotkreuz) bzw. dem Kanalweg (Blaustrich) nach Norden oder Süden zur Zeugenbergrunde.

Endpunkt

92348 Berg / Loderbach

Ansprechpartner

von Deutscher Wanderverband
Mizgin Acar · Alle Rechte vorbehalten