Fernwanderweg

Werra-Burgen-Steig Hessen

Niederhoner Straße 54, 37269 Eschwege

Auszeichnung:

Qualitätsweg

Langer Qualitätsweg

Schwierigkeit Leicht
Länge 128 km
Aufstieg 4889 m Abstieg 4650 m
Höchster Punkt 576 m Niedrigster Punkt 120 m

Am Laufe der Werra gibt es viel zu entdecken auf dem 128 Kilometer langen Werra-Burgen-Steig. Nicht nur die Burgen und Burgruinen entlang der abwechslungsreichen Route sind sehenswert. Zwischen Hannoversch Münden und Nentershausen gilt es vor allem die reizvolle Naturlandschaft im Werratal zu Fuß zu erleben. Mit ihrem ausgewogenen Verhältnis zwischen waldreicher Natur, malerischen Fachwerkortschaften und kulturellen Anlaufpunkten, verspricht die Route für jeden Wanderer vielseitigen Genuss.

Höhenprofil

Werra-Burgen-Steig Hessen
Eigenschaften aussichtsreich, geologische Highlights, kulturell / historisch, Etappentour
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

„Wie herrlich muss es sein, zu den stolzen Burgen an den hohen Werraufern hinauf zu steigen und von dort weit in die Welt zu schauen“ - das dachten wohl die Wanderfreunde des Werratalvereins, als sie sich damals 1885 heranmachten, von Hann. Münden bis zur Wartburg diesen Wanderweg zu markieren.

Die innerdeutsche Grenze teilte den Fernwanderweg dann in zwei attraktive Trassen. Die eine durchquert das Eichsfeld und endet auf der Burgruine Brandenburg. Die andere erstrahlt in neuem Glanz und als Qualitätswanderweg, markiert mit X5 H (wie Hessen) verläuft sie von Hann. Münden bis zur Tannenburg bei Nentershausen.

Beginnend in Hann. Münden, da wo „Wo Werra sich und Fulda küssen“ verläuft der X5 H durch malerische niedersächsische Orte und trifft in Hessen auf den ersten Schatz, Schloss Berlepsch. Weiter auf schönen Pfaden begegnet man auf der Strecke der Jugendburg Ludwigstein, dem Schloss Rothestein mit grandiosen Ausblicken auf das Werratal und weiteren Burgruinen bis hin zur belebten Burg Tannenburg.

Fachwerkstädte wie die Kirschenstadt Witzenhausen, die Salzstadt Bad Sooden-Allendorf und Eschwege mit dem Landgrafenschloss bieten schöne und historische Altstädte neben den idyllischen Orten und der bezaubernden Naturparklandschaft. Der verträumte, gut ausgebaute und geschichtlich sehr abwechslungsreiche Weg bietet viele tolle Zwischenziele, kulinarische Leckerbissen und besondere Begegnungen.

Die Premiumwanderwege bieten rund um den Werra-Burgen-Steig Hessen Wandervergnügen auf Rundwegen mit abwechslungsreichen Themen und Längen.

Die ca. 133 km werden höchsten Wanderansprüchen gerecht und lassen Geschichte mit Qualität verschmelzen. Er wird verzaubern – der Werra Burgen Steig Hessen.

Startpunkt 34346 Hannoversch Münden
Endpunkt 36214 Nentershausen

Kontakt

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
Niederhoner Straße 54
37269 Eschwege