Fernwanderweg

Rothaarsteig

Johannes-Hummel-Weg 1, 57392 Schmallenberg

Auszeichnung:

Qualitätsweg

Langer Qualitätsweg

Schwierigkeit Leicht
Länge 154 km
Aufstieg 4667 m Abstieg 4898 m
Höchster Punkt 846 m Niedrigster Punkt 226 m

Der Rothaarsteig ist einer der schönsten Höhenwege Europas. Der auch „Weg der Sinne“ genannte Top Trail of Germany verbindet Brilon im Sauerland mit der Oranierstadt Dillenburg in Hessen. Geübte Wanderer meistern die 154 Kilometer in acht Etappen.

Höhenprofil

Rothaarsteig
Eigenschaften Etappentour, aussichtsreich, geologische Highlights, botanische Highlights
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Zwischen Westfalen und Hessen liegen genau 154 Kilometer. So lang nämlich ist der Höhenweg Rothaarsteig, der über den Kamm des gleichnamigen Gebirges von Brilon im Hochsauerland bis nach Dillenburg am Fuße des Westerwaldes führt. Dieser Top Trail of Germany verspricht anspruchsvolles Wandervergnügen in einer der waldreichsten Gegenden des Landes. Immerhin gilt es, auf der gesamten Route zwischen 600 und 800 Höhenmeter zu überwinden.

Die Original-Rothaarsteig-Wanderung durch das Quellgebiet von Ruhr, Lenne, Lahn, Sieg und Eder führt in acht Etappen zwischen 14 und 23 Kilometern über den sogenannten „Weg der Sinne“.  Über den höchsten Berg Nordrhein-Westfalens – den Langenberg (843m) – geht es zunächst nach Winterberg zum Kahlen Asten (842m). Auf naturnahen Pfaden laufen die Wanderer durch stille Wälder und blühende Wiesen und erreichen in Olsberg die Jahrtausende alten Bruchhauser Steinen, eines von bundesweit vier Nationalen Naturmonumenten.

Zu den weiteren Attraktionen des Rothaarsteiges, die einen kurzen Abstecher lohnen, gehört der „Kyrill-Pfad“.  Der 1.000 Meter lange Pfad erinnert an den schweren Orkan, der im Januar 2007 in Deutschland wütete und auch im Sauerland schwere Waldschäden verursachten. Über Stege und Trittleitern gelangen die Wanderer zu aufgerichteten Wurzeltellern und umgestürzten Bäumen.

Wer's lieber gemütlicher angeht, kann den Rothaarsteig übrigens auch in 12 Etappen erkunden. Für sportliche Wanderer empfiehlt sich eine Verkürzung auf 6 Etappen. Zudem bieten sich neben der Hauptroute weitere Varianten, wie beispielsweise die 14 Kilometer lange Talstrecke (Hochsauerlandvariante) durch das Schluchttal des Grubensiepens. Anstrengender ist dagegen die aussichtsreiche Bergvariante (Westerwaldvariante), die in umgekehrter Richtung von der Oranierstadt Dillenburg über den Hohen Westerwald bis ins südliche Siegerland führt. Sie ist rund 53 Kilometer lang, so dass der Rothaarsteig insgesamt mehr als 200 Kilometer Wandergenuss pur bietet.

Startpunkt 59929 Brilon
Endpunkt 35685 Dillenburg
Anfahrt

Auto: Aus dem Ruhrgebiet kommend: A47 oder B7

Aus Hessen kommend: A44 oder B7 bis Brilon

ÖPNV: Aus Kassel, Dortmund oder Paderborn (alle ICE) Regionalverkehr nach Brilon (www.rlg-online.de)

Kontakt

Sauerland-Tourismus e.V.
Johannes-Hummel-Weg 1
57392 Schmallenberg