Wanderweg

Qualitätsweg Oberes Glasbachtal

Rathausstraße 9, 78126 Königsfeld im Schwarzwald

Auszeichnung:

Qualitätsweg

Kurzer Qualitätsweg traumtour

Schwierigkeit Leicht
Länge 13.8 km Dauer 04:00 h
Aufstieg 451 m Abstieg 451 m
Höchster Punkt 879 m Niedrigster Punkt 730 m

Auf vielen einsamen Pfaden geht es bei dieser Tour durch das romantische Obere Glasbachtal. Das Glasbachtal steht vom Glashaldenweiher bis zur Mühllehenmühle und dem Bereich Waldau unter Landschaftsschutz. Seltene Pflanzen und Tiere auf den Wiesen und in den munter dahin plätschernden Gewässern sind hier zu Hause. Sehenswerte alte Mühlen und Höfe stehen für die Herausforderungen längst vergangener Zeiten. Im kleinen Ortsteil Buchenberg scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, davon zeugt nicht nur das liebevoll gepflegte Dorfmuseum, sondern auch das historische Gasthaus Krone mit seinem seit etwa einem Jahrhundert unveränderten Gastraum.

Höhenprofil

Qualitätsweg Oberes Glasbachtal
Eigenschaften Rundtour, geologische Highlights, botanische Highlights, kulturell / historisch
Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft
Beste Saison
  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Startpunkt der Rundwanderung ist der Rathausplatz an der großen Wandertafel dem so genannten „Eichhörnchen-Wegweiser“.

Wir wandern durch den Eichhörnchenwald, dann vorbei am Tonishof Richtung Obermartinsweiler. Hier überqueren wir die Straße nach Buchenberg. Durch den Wald, über naturnahe, teils geschotterte Pfade geht’s nun zum Dorf Buchenberg. Das kleine beschauliche Dörfchen lädt zum Verweilen ein. Zwei schöne Lokale sowie einige historische Anwesen lassen keine Langeweile aufkommen.

Weiter geht’s, am kleinen St. Nikolaus-Kirchlein vorbei, hinab in das wild-romantische Glasbachtal. Das plätschernde Bächlein, die moosigen Pfade und die grünen Wiesen; hier genießen wir ein kleines Stück vom Paradies.

Auf der anderen Seite geht es steil bergauf zum „Sieh dich für“. Oben angelangt werden wir mit einer herrlichen Aussicht verwöhnt.
Wir steigen wieder bergab, lauschen der Stille des Waldes und folgen der Ausschilderung Richtung Muckenloch und Ruine Waldau. Die Waldau Schänke am Fuße der Ruine ist genau das Richtige für eine Verschnaufpause.

Erfrischt und gestärkt geht es dann das letzte Stück entlang des Alten Kirchwegs, am Golfplatz vorbei, Richtung Königsfeld.

Sehenswertes und Einkehr:
Gasthaus Krone, Hotel - Restaurant - Café Rapp, Buchenberger Dorfmuseum, St. Nikolaus-Kirchlein, Alte Kronenwirts-Mühle, Mühllehenmühle, Burgruine Waldau mit Hof Beck und Waldau Schänke, Albert-Schweitzer-Haus.

Startpunkt Rathausstraße 2, 78126 Königsfeld im Schwarzwald
Endpunkt Rathausstraße 2, 78126 Königsfeld im Schwarzwald
Anfahrt

Auto:

Startpunkt der Rundwanderung ist der Parkplatz beim Rathaus, Rathausstr. 2, 78126 Königsfeld, an der großen Wandertafel, dem so genannten „Eichhörnchen-Wegweiser.

Man kann aber auch im OT Buchenberg starten.

ÖPNV:

Haltestelle Rathausstr. 2., 78126 Königsfeld und Busbahnhof, 78126 Königsfeld (500 m)

Kontakt

Tourist-Info Königsfeld
Rathausstraße 9
78126 Königsfeld im Schwarzwald