Weg zum Burgsittenser Wald
Themenweg • Rundtour

NORDPFAD Börde Sittensen

leichte Tour
5:00 h
16.9 km
81 m
83 m

Von der idyllischen Wassermühle zum Tister Bauernmoor

Hinter historische Kulissen schauen, sich auf die Spuren einer alten Adelsfamilie begeben, der Oste folgen und einmal nichts hören als den Gesang der Vögel, wenn sie über das weite Moor hinwegfliegen. Dieser Nordpfad bietet einzigartige Augenblicke!

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Wegmarkierung

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Der NORDPFAD beginnt an der Wassermühle in Sittensen am idyllischen Mühlenteich, der von der Oste gespeist wird. Hinter dem Mühlenteich treffen wir wenig später auf das Heimathausgelände Sittensen mit Garten und Fischteichen.

Wir folgen dem Lauf der Oste auf schmalem Weg, passieren den Rastplatz Ostebogen und verlassen den Flussweg. Durch Felder und Wiesen und teils über den ehemaligen Kirchweg erreichen wir Burgsittensen und wenig später das Gelände des Klostergutes Burgsittensen. Hier sind wir

auf den Spuren der Adelsfamilie „Schulte von der Lüh“. Ein kleiner Spazierweg führt uns am Burgsittenser Bach entlang zur Erbbegräbnisstätte der Familie und schließlich zum Gutshof mit Jagdschloss und Wassergraben.
Von Burgsittensen aus geht es am Wald entlang zum 1.000 ha großen Natur- und Vogelschutzgebiet Tister Bauernmoor. Auf dem 1,3 km langen Weg, mit einer Moorerlebniszone am Anfang, wandern wir auf weichem Boden durch das Hochmoor zum Beobachtungsturm. Vom 6,5 m hohen Turm hat man eine beeindruckende Aussicht auf die weiten Wasserflächen des Moores.
Man kann das Moor auch mit der Moorbahn Burgsittensen erfahren. Diese fährt - außer im Winter - jeden Sonntagnachmittag. Für Gruppen sind Fahrten auf Anmeldung jederzeit möglich. Unterwegs erfährt man viel Wissenswertes rund um das Tister Bauernmoor. Im Frühjahr und Herbst kann man hier große Schwärme von Gänsen, Kranichen und anderen "Reisenden" finden, die hier einen Rast- und Schlafplatz während ihres Vogelzuges finden.
Wir verlassen das Moor auf gleichem Wege und biegen bei der Kreuzung hinter dem Parkplatz der Moorbahn Burgsittensen links in den Burgsittenser Wald ein. Über Forst- und Wiesenwege durchwandern wir das kühle und abwechslungsreiche Waldgebiet. Am Ende des Waldes erwartet uns ein herrlicher Blick über die Feldmark. Durch Felder und entlang des Hochzeitsbaumweges, mit seinen zahlreichen Apfelbäumen, wandern wir Sittensen entgegen. Durch ein Wohngebiet geht es zur, aus rotem Backstein errichteten, St. Dionysius-Kirche. Jetzt sind es nur noch wenige Schritte zurück zur Wassermühle Sittensen. Hier führt ein Abstecher zur Ortsmitte, mit ihren Einkehr-, Einkaufs- und Übernachtungsmöglichkeiten.

Autorentipp

Highlights im Überblick:
  • Sittensen mit Wassermühle, Mühlenteich, Handwerkermuseum, Heimathausgelände, St. Dionysius-Kirche, Gastronomie
  • Oste mit Rastplatz Ostebogen
  • Klostergut Burgsittensen mit Jagdschloss, Gutshof und Erbbegräbnisstätte
  • Moorbahn Burgsittensen mit Haus der Natur
  • Natur- und Vogelschutzgebiet Tister Bauernmoor mit Moorerlebniszone, barrierefreier Aussichtsplattform und Beobachtungsturm
  • Burgsittensener Wald
  • Hochzeitsbaumweg

Sicherheitshinweise

Rucksackverpflegung empfehlenswert

Markierungszeichen
Das Markierungszeichen zeigt ein weißes „N“ auf orangem Grund mit dem Namen des NORDPFADES Börde Sittensen.

Beschilderung
Zielwegweiser ergänzen die Markierung und sind an markanten Stellen platziert. Auf den Wegweisern sind Orte aufgeführt, die sich auf der Strecke befinden oder von dort abzweigen, samt den Entfernungskilometern. Unterhalb befindet sich das Logo des jeweiligen NORDPFADES.

Zusätzliches Info unter:

www.nordpfade.de/

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
5:00 h
Distanz
16.9 km
Aufstieg
81 m
Abstieg
83 m
Höchster Punkt
45 hm
Tiefster Punkt
27 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Geologische Highlights

Planung und Anreise

Startpunkt

27419 Sittensen (Startpunkt 1), Wassermühle, Mühlenstr. 8

PKW:
Wenn Sie mit dem eigenen PKW anreisen, nutzen Sie die Autobahn A1. An der Anschlussstelle 47 "Sittensen" verlassen Sie die Autobahn und fahren nach Sittensen. Nach ca. 1,6 km auf der Stader Straße biegen Sie links in die Mühlenstraße, wo Sie nach ca. 150 Meter die Wassermühle mit ausreichenden Parkplätzen erreichen.
Parkplatz 1 / Startpunkt 1: 27419 Sittensen: Wassermühle Sittensen, Mühlenstraße
Parkplatz 2 / Startpunkt 2: 27419 Tiste: Moorbahn Burgsittensen / Haus der Natur, Hauptstraße 7

ÖPNV:
"Oste-Sprinter" Buslinie 3860: verkehrt Mo.-Sa. von Tostedt bis Zeven, in Tostedt besteht Bahnanschluss nach Hamburg und Bremen
NORDPFAD-Haltestelle: Sittensen Busbahnhof (300 m vom S1 des NORDPFADES entfernt)
Nähere Infos: www.vbn.de

von Deutscher Wanderverband
Paula Nerke · Alle Rechte vorbehalten