Moselschleife
Fernwanderweg • Etappentour

Moselsteig

Mittel

24 Etappen
365 km
11150 m
11207 m

Vorbei an geschichtsträchtigen Orten führt der 365 Kilometer lange Moselsteig. Von Perl an der deutsch-französisch-luxemburgischen Grenze bis zur Mündung am Deutschen Eck in Koblenz begleitet der Leading Quality Trail den deutschen Mosellauf.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Etappen

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Etappen
24
Distanz
365 km
Aufstieg
11150 m
Abstieg
11207 m
Höchster Punkt
409 hm
Tiefster Punkt
61 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Aussichtsreich / Geologische Highlights / Reichhaltige Pflanzenwelt / Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Wegebeschaffenheit

56 % Naturnah
20 % Asphalt
0 % Feinschotter
24 % Sonstiges

Wegmarkierung

Markierungszeichen Moselsteig

Markierungszeichen Moselsteig

Markierungszeichen Moselsteig Zuweg

Markierungszeichen Moselsteig Zuweg

Ausrüstung

Die Mosel durchfließt eine der schönsten Kulturlandschaften Europas. Sie ist geprägt von Wäldern, Weinbergen und wunderbaren Ortschaften sowie unzähligen Zeitzeugen aus einer mehr als 2.000-jährigen Geschichte. All das verbindet der 365 Kilometer lange Moselsteig, der als Qualitätsweg „Wanderbares Deutschland“ sowie als Leading Quality Trail ausgezeichnet wurde.

Die 24 Etappen des Moselsteigs sind ganz unterschiedlich geprägt: manche sind leicht, andere durchaus anspruchsvoll zu gehen. Mal führen sie durch dicht bewachsene Wälder, mal durch die offenen Weinberge der Region. Manchmal laufen die Wanderer direkt an der Mosel oder an aussichtsreichen Hangkanten entlang. Für unvergessliche Ausblicke sorgen unterwegs zahlreiche Aussichtspunkte. So beispielsweise an der Reichsburg Cochem, die sich mehr als 100 Meter über der Mosel auf einem markanten Kegel erhebt.

Dabei atmen Wanderer auf ihrem Weg von Perl an der deutsch-luxemburgischen Grenze bis nach Koblenz stets den Geist der Geschichte dieser Region. So liegt mit Trier unter anderem die älteste Stadt Deutschlands direkt am Weg. Die dortige Porta Nigra sowie die Kaiserthermen, der Dom und viele andere antike Stätten gehören zum Unesco-Welterbe. Und am Deutschen Eck in Koblenz, wo Rhein und Mosel zusammenfließen, baut sich das 37 Meter hohe Reiterstandbild Kaiser Wilhelms I. vor den Wanderer auf.

Und noch etwas ist auf dem Moselsteig allgegenwärtig: der weltberühmte Moselwein. Nach einem ereignisreichen Tag sollten sich Wanderer deshalb in romantischen Weinorten wie Kröv, Neumagen-Drohn oder Beilstein auf jeden Fall ein Gläschen gönnen.

Follow this link for information in English.

Suivez ce lien pour obtenir des informations en français.

Zusätzliche Infos unter:

www.moselsteig.de

    Planung und Anreise

    Startpunkt

    Bahnhofstraße 113, 66706 Perl

    Auto: Perl A 8 (AS Perl) oder über die B 419

    ÖPNV: Bahnhof Perl an der Obermoselstrecke (RB) der Moseltalbahn

    Endpunkt

    Konrad-Adenauer-Ufer, 56068 Koblenz

    Einkehrmöglichkeiten

    Ansprechpartner