Höhenrunde
Wanderweg • Rundtour

Löwenpfad Höhenrunde

Mittel

3:00 h
11 km
543 m
543 m

Höhenluft schnuppern Wanderer auf dem Löwenpfad Höhenrunde. Die 10,8 Kilometer lange Runde um Bad Ditzenbach, die zu den 15 zertifizierten Löwenpfaden im Landkreis Göppingen gehört, führt am Albtrauf entlang zu den schönsten Aussichtspunkten.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
3:00 h
Distanz
11 km
Aufstieg
543 m
Abstieg
543 m
Höchster Punkt
782 hm
Tiefster Punkt
507 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Aussichtsreich / Geologische Highlights / Reichhaltige Pflanzenwelt

Wegebeschaffenheit

63 % Naturnah
14 % Asphalt
19 % Feinschotter
4 % Sonstiges

Wegmarkierung

Beschreibung

Die Burgrine Hiltenburg liegt zwar nicht direkt am 10,8 Kilometer langen Löwenpfad Höhenrunde, den kleinen Umweg sollten Wanderer aber auf jeden Fall in Kauf nehmen. Denn sie zählt nicht nur zu den am besten erhaltenen Helfensteiner-Burgen im Landkreis Göppingen, auch soll hier der Geist des alten Burgfräuleins umgehen. So jedenfalls erzählt es die Geschichte von dem schönen Fräulein, das sich hier zu Lebzeiten der Wollust hingab.

Die Burg thront hoch über der Gemeinde Bad Ditzenbach, wo die vom Deutschen Wanderverband ausgezeichnete „traumtour“ am Haus des Gastes startet und schon nach einem kurzen Spaziergang durch den Ort mit dem ersten Anstieg aufwartet. Hoch geht’s zum Aussichtspunkt Eckfelsen und dann weiter entlang des Albtraufs zum Oberbergfels. Dieser liegt auf 750 Metern und gehört zweifellos zu einem der schönsten Aussichtspunkte im Oberen Filstal.

Auf naturbelassenen Pfaden laufen die Wanderer über die Schonterhöhe zunächst zum Badfelsen Richtung Gosbach und weiter zum nächsten Highlight der Tour, dem Tierstein. Vom Gipfel in 737 Metern Höhe bietet sich erneut ein toller Ausblick auf Gosbach. Doch so eine Höhenwanderung macht natürlich auch hungrig. Und wer nicht schon an der „Burgruine“ Berneck eingekehrt ist, findet am Wanderparkplatz „Aimer“ die Möglichkeit, selbst zu grillen und den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Es folgen schließlich nur noch der Abstieg über die Alte Steige Gosbachs und ein kurzer Weg durch das Hiltental. Und schon ist Bad Ditzenbach wieder erreicht.

Zusätzliche Infos unter:

www.loewenpfade.de

    Planung und Anreise

    Startpunkt

    Helfensteinstraße / Wanderparkplatz Haus des Gastes, 73342 Bad Ditzenbach

    Auto:

    Bad Ditzenbach erreichen Sie mit dem PKW über die A8, Stuttgart - Ulm, Ausfahrt Mühlhausen Richtung Geislingen an der Steige (B 466) oder über die B10, Abfahrt in Geislingen an der Steige in Richtung Bad Ditzenbach.

    Parkplätze stehen in ausreichender Zahl an der Vinzenztherme und am Haus des Gastes zur Verfügung.

    ÖPNV:

    Mit IRE und RB von Stuttgart und Ulm bis Bahnhof Geislingen/Steige. Von dort verkehren die Buslinie 56 Richtung Wiesensteig mit einer ungefähren stündlichen Anbindung. Bis Haltestelle "Abzweig Auendorf" in Bad Ditzenbach fahren.

    Endpunkt

    Helfensteinstraße / Wanderparkplatz Haus des Gastes, 73342 Bad Ditzenbach