Blick vom Kaleidoskopweg auf den Gräflichen Park Bad Driburg
Wanderweg • Rundtour

Kaleidoskopweg

mittelschwere Tour
1:30 h
6 km
257 m
257 m

Ausprobieren ist auf dem Kaleidoskopweg in Bad Driburg ausdrücklich erwünscht. Denn acht Riesen-Kaleidoskope stehen entlang der 5,8 Kilometer langen Wanderstrecke und lassen die Umwelt ebenso wie ihre Betrachter in immer neuen Formen erscheinen.

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband
Kurzer Qualitätsweg kulturerlebnis

Kurzer Qualitätsweg kulturerlebnis

Zertifiziert seit: 1.9.2017

Bei der Zertifizierung von Wanderwegen wird zwischen Mehrtagestouren (langer Qualitätsweg, ab 20 km Länge) und thematisch ausgerichteten, kürzeren Tagestouren (kurzer Qualitätsweg, 2-25 km Länge) unterschieden.

Wegmarkierung

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Das Spiel von farbigem Glas und Licht übt seit jeher eine große Faszination auf die Menschen aus. Die Stadt Bad Driburg im Teutoburger Wald, in der seit dem 12. Jahrhundert Glashütten und Glashandelsbetriebe zu Hause sind, greift dieses Spiel auf und lädt Wanderer dazu ein, auf dem Kaleidoskopweg die Welt mit anderen Augen zu sehen. Acht Riesen-Kaleidoskope säumen den 5,8 Kilometer langen Weg im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge.

Der Qualitätsweg „kulturerlebnis“ startet am Freizeitbad Bad Driburg und kann in zwei Schleifen gelaufen werden. Die nördliche Schleife (Rosenberg) ist 2,5 Kilometer lang, die südliche Schleife (Arboreturm) mit 3,3 Kilometern etwas länger, aber sowohl von Erwachsenen, als auch von Kindern gut zu meistern.

Unterwegs bieten sich immer wieder schöne Ausblicke auf die dicht bewaldete Landschaft und die Stadt Bad Driburg, deren Gräflicher Park zu den schönsten Parkanlagen in Deutschland gehört. Im Mittelpunkt der Wanderung aber steht das spielerische Erleben und Ausprobieren der geheimnisvollen Zauberröhren. So fällt der Blick gleich zu Beginn des Weges durch das große Drehscheibenkaleidoskop. Für allerhand Belustigung sorgt das Spiegelkaleidoskop, in dem sich die Betrachter selbst vielfach fragmentiert sehen. Erschrecken wird sich dagegen so mancher, wenn ihm beim Blick ins Wippenkaleidoskop plötzlich Kugeln entgegenkommen. Weitere Stationen des Kaleidoskopwegs sind:

  • das Sphäriskop, in dem die Umwelt magisch gebrochen wird
  • das klassisches Kaleidoskop, in dem bunte Kugeln und Perlen unendliche Muster formen
  • das Kaleidoskop mit 30 Grad Spiegelprisma, mit dem die Wanderer mit bunten Farbscheiben zaubern
  • das Zeitlupenkaleidoskop, in dem bunte Flüssigkeiten ganz langsam durchs Bild fließen
  • und das Combiskop, in dem sich Umwelt mit Farben mischt.

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Dauer
1:30 h
Distanz
6 km
Aufstieg
257 m
Abstieg
257 m
Höchster Punkt
289 hm
Tiefster Punkt
205 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Aussichtsreich / Geologische Highlights / Reichhaltige Pflanzenwelt / Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Planung und Anreise

Startpunkt

Freizeitbad / Brunnenstraße 32, 33014 Bad Driburg

A33, Abfahrt PB Zentrum, weiter auf B 64 bis Bad Driburg. Freizeitbad Bad Driburg, Brunnenstr. 32, 33014 Bad Driburg (Parkplätze stehen direkt am Freizeitbad zur Verfügung)

Zug: Bahnhof Bad Driburg. Das Freizeitbad ist vom Bahnhof aus fußläufig zu erreichen.
Bus: Haltestelle Freibad wird vom Bahnhof oder von der Tourist-Information Bad Driburg angefahren vom R75 Richtung Nieheim.

Für zentrale Informationen zum öffentlichen Nahverkehr nutzen Sie bitte die "Schlaue Nummer" für Bus und Bahn: 0180 6  50 40 30 (20 Cent/Anruf a.d.dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf).
Elektronische Fahrplanauskunft: 0800 3 50 40 30 (kostenlos)
Fahrplanauskunft online: www.fahr-mit.de

Endpunkt

Freizeitbad / Brunnenstraße 32, 33014 Bad Driburg

von Deutscher Wanderverband
Mizgin Acar · Alle Rechte vorbehalten