Weinberge
Fernwanderweg • Etappentour

Fränkischer Rotwein Wanderweg

mittelschwere Tour
5 Etappen
79 km
1614 m
1587 m

Ein Geheimtipp für Wanderer und Weinliebhaber ist der Fränkische Rotwein Wanderweg. Auf einer Länge von 79 Kilometern schlängelt er sich durch die Weinberge des churfränkischen Maintals. Einfach immer der Markierung mit dem Rotweinglas folgen!

GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband

Wegmarkierung

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Entlang schön gelegener Weinberge, historischer Städte und Dörfer führt der Fränkische Rotwein Wanderweg durch die Landschaft des churfränkischen Maintals. Ein Wanderurlaub hier ist in gleich mehrfacher Hinsicht ein Genuss. Denn natürlich gilt es, die edlen Tropfen auch zu probieren, die entlang der 79 Kilometer langen Strecke zwischen Großwallstadt und dem Bürgstadter Centgrafenberg gedeihen.

Aber auch das Auge trinkt hier im wahrsten Sinne des Wortes mit. Denn die Landschaft zwischen den Hügeln von Spessart und Odenwald hat zu jeder Jahreszeit ihren ganz besonderen Reiz. So etwa, wenn im Mai der Rebaustrieb beginnt oder wenig später die Rebstöcke zu blühen beginnen. Durch üppiges Grün führt der Fränkische Rotwein Wanderweg dann im Hochsommer, bevor sich ab August das Laub der Bäume, Sträucher und Weinstöcke rot verfärbt.

Da aus dem Naturerlebnis aber natürlich kein Gewaltmarsch werden soll, ist die Strecke in sechs Tagesetappen unterteilt. Sie sind zwischen vier und 17 Kilometern lang und führen von Großwallstadt über den Lützeltaler Berg und durch das Tal der Elsava. Vorbei geht es unter anderem am Kloster Himmelthal, der Clingenburg und Kloster Engelberg. Am Ziel, dem Bürgstadter Centgrafenberg, wartet dann ein herrlicher Panoramaausblick auf Miltenberg und die gegenüberliegenden Weinberganlagen. Als Wegmarkierung dient übrigens, wie könnte es anders sein, ein mit Rotwein gefülltes Römerglas.

Details der Tour

Empfohlene Jahreszeit

  • J
  • F
  • M
  • A
  • M
  • J
  • J
  • A
  • S
  • O
  • N
  • D
Etappen
5
Distanz
79 km
Aufstieg
1614 m
Abstieg
1587 m
Höchster Punkt
270 hm
Tiefster Punkt
113 hm
Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis

Besonderheiten der Tour

Aussichtsreich / Geologische Highlights / Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Planung und Anreise

Startpunkt

63868 Großwallstadt

Endpunkt

63927 Bürgstadt

Ansprechpartner

von Deutscher Wanderverband
Mizgin Acar · Alle Rechte vorbehalten