Wanderweg • Rundtour

Ems-Erlebnisweg

leichte Tour
1:15 h
4.87 km
15 m
15 m
Auf dieser Wandertour entdecken Sie die Ems-Erlebniswelt, die Emsquelle, das Naturschutzgebiet Moosheide, die Senner Pferde im Wildweideprojekt und das Emsquell-Infozentrum. Die Landschaft zwischen Sennesand und Nadelwald ist in ihrer kargen Art beeindruckend und macht den Blick frei für das Wesentliche.
GPS-Datei herunterladen
Offizieller Inhalt von Deutscher Wanderverband
Kurzer Qualitätsweg traumtour

Kurzer Qualitätsweg traumtour

Zertifiziert seit: 16.12.2020

rundum gut Der „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland - traumtour“ bietet dem allgemein interessierten Wanderer auf attraktiven, abwechslungsreichen Wegen das perfekte Wandererlebnis. Eine Mischung aus kulturellen und naturnahen Attraktionen entlang des Weges lassen den Alltag vergessen. Mehr Infos: https://www.wanderbares-deutschland.de/service/qualitaetsinitiativen/qualitaetswege

Wegbeschaffenheit

Wegbeschreibung

Vom Teutoburger Wald herab kommen zahlreiche Wasserläufe, die sich erst in der Senne mit Ihren sandigen Böden an die Erdoberfläche wagen. An wasserundurchlässigen Schichten staut sich das versickerte Nass und quillt dort flächig aus dem Boden. So entstehen langgezogene Quellbereiche, die für die Sennebäche typisch sind. Die typische Talform ist das Kastental, da sich die Wasserläufe tief in den Sandboden hineingegraben haben. Die Ems, von den alten Römern Amisia genannt, ist eine (un)bekannte Schönheit. Klein und quirlig kommt sie aus mehreren Quellen aus dem Boden, um rasch ein kleines Bächlein zu werden. Als breiter Strom mündet sie nach 371 km in die Nordsee. Die Ems entspringt am Rande des Naturschutzgebiets "Moosheide". Die oberste Quelle im Ortsteil Stukenbrock-Senne ist eine Sickerquelle, die ganzjährig schüttet. Viele Wasseraustritte nähren den Quellbach.

Detailinformationen zur Barrierefreiheit des Ems-Erlebniswegs -->

Autorentipp

Besuchen Sie unbedingt die Ems-Erlebniswelt mit Erlebnisparcours und -garten. Hier werden die Erlebnisse des Wassers auf seiner Tour Richtung Nordsee bereits im Kleinen real. Und Sie können mitmachen - ein Erlebnis für die ganze Familie! Die Ems-Erlebniswelt befindet sich in einem ehemaligen Pfarrhaus, in dem Sie auch übernachten können.

Ausrüstung

Wenn es geregnet hat, ist festes Schuhwerk empfehlenswert.

Sicherheitshinweise

Benutzung der Straßen und Wege auf eigene Gefahr.

Zusätzliches Info unter:

www.ems-erlebniswelt.de/

    Details der Tour

    Empfohlene Jahreszeit

    • J
    • F
    • M
    • A
    • M
    • J
    • J
    • A
    • S
    • O
    • N
    • D
    Dauer
    1:15 h
    Distanz
    4.87 km
    Aufstieg
    15 m
    Abstieg
    15 m
    Höchster Punkt
    136 hm
    Tiefster Punkt
    121 hm
    Kondition
    Technik
    Landschaft
    Erlebnis

    Besonderheiten der Tour

    Aussichtsreich / Reichhaltige Pflanzenwelt / Kulturelle Sehenswürdigkeiten / Besondere Tierarten

    Planung und Anreise

    Startpunkt

    Wanderparkplatz an den Emsquellen: Jägergrund, 33758 Schloß Holte Stukenbrock

    PKW:
    A 33 bis Schloß Holte Stukenbrock oder Stukenbrock Senne, Ausschilderung Richtung Safaripark folgen, in die Senner Straße einbiegen und von dort in den Jägergrund.

    ÖPNV:
    Senne-Bahn Bielefeld - Paderborn: Bahnhof Schloß Holte (9,5 km) und Hövelriege (4,8 km).

    Buslinie 84.1 Schloß Holte > Stukenbrock > Schloß Holte: Haltestelle "Forellkrug" (50m).

    Immer wissen, was fährt: Die Schlaue Nummer für Bus und Bahn in NRW: 01806 504030 (20 Cent/Verbindung aus dem Festnetz sowie maximal 60 Cent/Verbindung aus den Mobilfunknetzen.)

    von Deutscher Wanderverband
    Paula Nerke · Alle Rechte vorbehalten