Mäanderweg

Beschreibung


Wegbeschreibung

In der Ortsmitte in Erndtebrück biegt man von der B 62 auf die Wabicher Straße und folgt dieser bis zur Höhe der Ulrich-von-Hutten Straße. Hier geht es nach rechts auf einen Teerweg. Der Weg leitet uns durch Wiesen zu einem Schützenhaus, wo wir nach rechts biegen und 150 m später am offiziellen Wanderportal stehen. Von dort folgen wir dem Naturweg entlang der Benfe bis zur Aussichtsplattform. Weiter gehen wir über einen pfadigen Abschnitt nach Süden. Nach etwa 3,5 km erreichen wir einen alten Steinbruch. Nach rund 4,5 km entfernen wir uns kurzzeitig vom Fluss. Danach folgen wir einem Höhenweg. Nach einem darauf folgenden kurzen Abstieg ins Tal biegen wir an einem einzelnen Haus nach links ab. Wir wandern weiter auf dem erhöhten Mäanderweg Benfe aufwärts. Nach 6,8 km passieren wir den Wanderparkplatz „Am Steinbruch“. Im Anschluss folgen wir einem breiten Abgang zur brachliegenden Wiesenfläche. Danach wandern wir entlang der Mäanderschleifen. Nun liegt freies Feld vor uns. Nach 150 m endet der Naturweg, und ein Teerweg begleitet uns bis nach 400 m der Rothaarsteig von links mündet. Zum Schluss folgen wir dem Weg in Richtung Ortsmitte Benfe, wo die Wanderung endet.


Begehbarkeit

Empfehlung von April bis November


Tourmarkierung

Weißer Kreis mit integriertem liegenden "S" auf schwarzem Hintergrund

Start & Ziel

Auf verschlungenen Pfaden wandern Sie vom Zentrum Erndtebrücks durch das Benfetal bis in den Ortsteil Benfe und erkunden dabei die einzigartige Landschaft. Eine Aussichtsplattform bietet eine fantastische Aussicht über die mäandrierende Benfe. Es besteht eine direkte Anbindung an den Rothaarsteig.


Startpunkt

Fuchsrain, 57339 Erndtebrück


Zielpunkt

Dorfstraße, 57339 Erndtebrück


Bundesland

Nordrhein-Westfalen


Region

Siegerland-Wittgenstein


Verkehrsanbindung Start

START
Anreise nach Erndtebrück über die B 62. Parkmöglichkeiten bestehen am Bahnhof in Erndtebrück. Von der B 62 biegen Sie in die Wabichstraße ein.

Rothaarbahn von Siegen/ Bad Berleburg oder Obere Lahntalbahn von Marburg
Auskunft bei ZWS, Tel.: 01803/504030, www.zws-online.de


Verkehrsanbindung Ziel

ZIEL
Der Mäanderweg endet in der Dorfstraße in Benfe. Parkmöglichkeiten bestehen am Wanderparkplatz „Am Steinbruch“ und im Ortszentrum.

Busverbindung von Benfe nach Erndtebrück. Bushaltestelle im Ortszentrum an der Dorfstraße

Anforderungen

Länge: 9 km

Dauer der Tour: 3 Std

Dauer der Tour (zügig): 2 Std

Tiefster Punkt: 500 m

Höchster Punkt: 580 m

Höhenmeter bergab: 30 m

Höhenmeter bergauf: 142 m


Routencharakter

naturvergnügen


Anforderungen

 NieSeltenHäufigDurchgehend
Anforderung SteilheitX
Anforderung TrittsicherheitX
Anforderung SchwindelfreiheitX

Unterwegs


Sehenswert Unterwegs

Alter Steinbruch
Aussichtsplattform
Benfemäander
Benfer Grund
Erndtebrück


Einkehrmöglichkeiten

Erndtebrück
Hotel-Restaurant Edermühle
Mühlenweg 6
57339 Erndtebrück
Tel. 02753/598370
info@hotel-edermuehle.de
www.hotel-edermuehle.de
Einkehr und Übernachtung

Service


Wanderkarte

Wanderkarte Wittgenstein
Maßstab: 1:25.000
Herausgeber: Zweckverband Region Wittgenstein
ISBN:3-00-010140-3


Autor

Zweckverband Naturpark Rothaargebirge

Petra Mengeringhausen
Telefon: 02961/94-3223

Kontakt


Ansprechpartner

SGV Bezirk Wittgenstein

Erich Schneider
Große Mittel 32
57339 Erndtebrück
Telefon: 02753/3096


Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e.V.

Koblenzer Straße 73
57072 Siegen
Telefon: 0271 / 3331020
Telefax: 0271 / 3331029



Gemeinde Erndtebrück

Helga Trettin
Talstr. 27
57339 Erndtebrück
Telefon: 02753/6050
Telefax: 02753/605100



Bilder und Dokumente

Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e. V. Touristikverband Siegerland-Wittgenstein e. V. T_107a.jpg

partner

Osprey
KOMPASS-Karten GmbH
Unser Partner für Outdoorschuhe
Kosmos Verlag

Finde uns auf Facebook

Tipp Qualitätsgastgeber

Suche Qualitätsgastgeber



Suche

Familienspass

Lieblingsplätze

Panorama klein.jpg
Externsteine
von Ina B. mehr
Das Objekt wurde zum Merkzettel hinzugefügt.
Der Artikel wurde dem Einkaufswagen hinzugefügt