Der Mühlenweg bei Würzberg im Odenwald

Beschreibung


Wegbeschreibung

Vom Parkplatz gehen wir zunächst auf dem Seeweg, das Gelbe V, in nördlicher Richtung nach Würzberg. Wir kommen im Ort auf den Weg WÜ3, folgen diesem nach rechts bis zur nächsten Kreuzung, biegen hier wieder rechts ab. Etwa nach 150 m geht links der Mühlweg ab (gelbes V) zur Heinstermühle. Richtung Watterbach (WA3) kommen wir dann noch an der ehemaligen Schrahmühle vorbei. In Watterbach gehen wir weiter mit dem WA1 in südlicher Richtung bis zur Kreuzung WA 1/HW 24 (Gelbes T auf dem Kopf). Ab hier folgen wir dem HW 24 bergauf nach Breitenbuch. Nachdem wir Breitenbuch durchwandert sind, kommen wir am Friedhof vorbei. Am nächsten Abzweig biegen wir rechts ab und folgen der gelben 3 in nördlicher Richtung. Nach etwa 600 m gehen wir links ab und folgen dem gelben V bis zum Parkplatz.

Start & Ziel

Beim Höhendorf Würzberg liegt das ausgegrabene Römerkastell „Römerbad“. Außerdem findet man in der Nähe den neuen Abenteuerwald mit Klettermöglichkeiten über den Baumgipfeln. Besonders reizvoll ist der Wanderweg von der Heinstermühle nach Watterbach; ein herrliches, einsames Tal im bayrischen Odenwald.


Startpunkt

Parkplatz Römerbad, 64720 Michelstadt


Bundesland

Bayern, Hessen


Region

Odenwald


Verkehrsanbindung Start

Michelstadt liegt an der B 45 und der B 47. Ab Michelstadt folgt man der B 47 in Richtung Würzburg. Nach etwa 7 km geht rechts die Straße ab nach Würzberg. Man fährt durch Würzberg durch und kommt dann - nach etwa 1 km in Richtung Breitenbuch - direkt zum Parkplatz „Römerbad“.

Michelstadt erreicht man von Darmstadt oder Eberbach mit der neuen „Odenwald-Bahn“.
Bus 40 ab Bahnhof Michelstadt

Parkplatz ist zu finden bei Gauß-Krüger 3489946 Rechts und 5506339 Hoch

Anforderungen

Länge: 17 km

Dauer der Tour: 6 Std

Dauer der Tour (zügig): 4 Std

Tiefster Punkt: 236 m

Höchster Punkt: 525 m

Höhenmeter bergab: 432 m

Höhenmeter bergauf: 433 m


Routencharakter

kulturerlebnis, naturvergnügen


Anforderungen

 NieSeltenHäufigDurchgehend
Anforderung SteilheitX
Anforderung TrittsicherheitX
Anforderung SchwindelfreiheitX

Unterwegs


Sehenswert Unterwegs

Der kleine Ort Dörnbach ohne Straßenanbindung
Ehemaliger Standort vom Watterbacher Haus in Watterbach
Heinstermühle, die renoviert wird.
Römerbad in der Nähe vom Parkplatz
Schrahmühle: Kleine Kapelle


Einkehrmöglichkeiten

Watterbach
Gasthaus Werner Meixner
Watterbach 16
63931 Kirchzell-Watterbach
Tel: 09373/8641

Gasthaus zur Einkehr Inh. Karl Lenk
Watterbach 10
63931 Kirchzell-Watterbach
Tel: 09373/8450

Service

GPX Download [Dieter Haak]



Wanderkarte

Topographische Freizeitkarte TF 20-11 - Fränkischer Odenwald
Maßstab: 1:20.000
Herausgeber: Hessisches Landesvermessungsamt mit Naturpark Bergstraße-Odenwald
ISBN: 3-89446-294-9


Autor

Odenwaldklub

Dieter Haak
Telefon: 06161/873344
Telefax: 06161/873354


Kontakt


Ansprechpartner

Odenwald-Regional-Gesellschaft (OREG) mbH

Jürgen Walther
Marktplatz 1
64711 Erbach
Telefon: 06062/9433-0
Telefax: 06062/9433-17



Tourismusgemein-schaft Miltenberg Bürgstadt Kleinheubach

Engelplatz 69
63897 Miltenberg
Telefon: 09371/404119
Telefax: 09371/ 9488944



Odenwaldklub e.V.

Prinzenbau im Staatspark Fürstenlager
64625 Bensheim
Telefon: 06251 / 855856
Telefax: 06251 / 855858



Bilder und Dokumente

Dieter Haak T_137a.jpg  

partner

KOMPASS-Karten GmbH
Unser Partner für Outdoorschuhe
Kosmos Verlag
Garmin Deutschland

Lieblingsplätze

Panorama klein.jpg
Externsteine
von Ina B. mehr

Tipp Qualitätsgastgeber

Suche Qualitätsgastgeber



Suche

Familienspass

Das Objekt wurde zum Merkzettel hinzugefügt.
Der Artikel wurde dem Einkaufswagen hinzugefügt