Bachwanderweg

Beschreibung


Wegbeschreibung

Der junge Johann Sebastian Bach erhielt, erst 18-jährig, 1703 in Arnstadt seine erste Anstellung als Organist in der heutigen Bachkirche. So beginnt der Bach-Wanderweg in Arnstadt am Bachdenkmal auf dem Markt und führt vorbei an der Bachkirche durch die historische Innenstadt und den Schlossgarten.
Vorbei am Friedhof, am Ende des Elxlebener Weges, biegen wir rechts in einen idyllischen Weg ein, der uns entlang eines mit Kopfweiden umsäumten Bachlaufs direkt in den Ort Dornheim führt, wo sich die Traukirche St. Bartholomäus befindet.
Über einen Feldweg kommen wir zum Ortsteil Arnstadt- Oberndorf, durchqueren das NSG Hain, mit einem herrlichen Buchen- und Eichenbestand und erreichen über die neue Autobahnbrücke der A71 den Ort Hausen mit seinem bekannten Ökohof.

Weiter geht es über Görbitzhausen und Roda, immer direkt am Lauf der Wipfra entlang. Weiter wandern wir auf einem schönen Weg zwischen Wald und dem Flüsschen Wipfra nach Niederwillingen mit seinen schönen Fachwerkhäusern und der Kirche St. Peter und Paul.
Nach ca. 15 km erreichen wir Griesheim, etwa die Hälfte unseres Weges.
Wir sind jetzt im Ilmtal und folgen dem gleichnamigen Radwanderweg nach Cottendorf, immer den Blick auf den sagenumwobenen Singer Berg, mit 582 m der höchsten Erhebung am Weg.

Vorbei am Bohrturm der Saline Oberilm, einem technischen Denkmal, welches Natursole aus 500 – 600 m Tiefe förderte, erreichen wir den früher zweigeteilten Ort Gräfinau – Angstedt.

Diesen Ort verlassen wir in Richtung Ilmenau und biegen am Herrenteich am Ortsausgang links in einen Wiesenweg ein. Wir stoßen wieder auf den Ilmtal-Radwanderweg, dem wir bis zur Pappmühlenbrücke an den Herrenteichen bei Langewiesen folgen.
Nach Überquerung der Ilm stoßen wir auf den IVV – Wanderweg und erreichen Gehren.
Am Kirchplatz mit dem Bachdenkmal und der neugotischen Stadtkirche St. Michael angekommen, haben wir das Ziel unseres Wanderweges erreicht.


Begehbarkeit

10 Monate, Winter eingeschränkt begehbar


Tourmarkierung

Roter Punkt auf weißem Spiegel

Start & Ziel

Diese Wanderung führt uns auf den Spuren Johann Sebastian Bachs von Arnstadt nach Gehren. Vorbei an der Bachkirche zu Arnstadt, der Traukirche Dornheim und der Kirche zu Langewiesen gelangen wir nach Gehren, wo der Vater von Bachs Gattin Maria Barbara begraben liegt.


Startpunkt

Markt - Bachdenkmal, 99310 Arnstadt


Zielpunkt

Kirchplatz, 98708 Gehren


Bundesland

Thüringen


Region

Thüringen, Thüringer Wald


Verkehrsanbindung Start

Auto:
A71 – Ausfahrt Arnstadt Süd oder Nord – Zentrum – Zentrumsparkplatz Wollmarkt – zu Fuß Richtung Bachkirche / Tourist-Information – Bachdenkmal Markt

Bahn/ÖPNV:
Regionalbus Arnstadt – Haltestelle Bustreff – zu Fuß Richtung Bachkirche / Tourist - Information


Verkehrsanbindung Ziel

Auto:
A71 – Ausfahrt Ilmenau Ost - Gehren

Bahn/ÖPNV:
Ilmenauer Omnibusverkehr (IOV): Haltestelle Gehren – Anbindung an Ilmenau

Anforderungen

Länge: 32 km

Dauer der Tour: 8 Std

Dauer der Tour (zügig): 7 Std

Tiefster Punkt: 278 m

Höchster Punkt: 430 m

Höhenmeter bergab: 32 m

Höhenmeter bergauf: 143 m


Routencharakter

kulturerlebnis, naturvergnügen


Anforderungen

 NieSeltenHäufigDurchgehend
Anforderung SteilheitX
Anforderung TrittsicherheitX
Anforderung SchwindelfreiheitX

Unterwegs


Sehenswert Unterwegs

Bachdenkmal
Bachdenkmal Gehren
Bohrturm der Saline Oberilm
Johann – Sebastian – Bach – Kirche
Kirche St. Peter und Paul (Niederwillingen)
Schlossruine Neideck
Stadtkirche St. Michael (Gehren)
Traukirche Dornheim


Einkehrmöglichkeiten

Arnstadt
Restaurant & Café Musicus
Schulgasse 1
99310 Arnstadt
Tel: 03628 585551
Nur Einkehr


Niederwillingen
Landgasthof Scheit
Am Denkmal 3
99326 Niederwillingen
Tel: 0 36 29 / 36 31
mail@landgasthofscheit.de
Einkehr und Übernachtung


Gehren
Waldhotel Schobsetal
Schleusinger Str. 83
98708 Gehren
Tel: 036783 / 70090
Einkehr und Übernachtung

Gasthaus & Pension „Zum Steinbruch“
Großbreitenbacher Straße 18
98708 Gehren
Tel: 036783 / 81474
Einkehr und Übernachtung

Griesheim
„Zum Ilmtal“
Stadtilmer Str. 49
64347 Griesheim
Tel: 03629/802346
Nur Einkehr

Service


Wanderkarte

Wanderkarte: Stadtplan mit Wanderkarte Arnstadt
Maßstab: 1:50.000

Herausgeber: Kartografische Kommunale Verlags Gesellschaft mbH
ISBN: 3-933494-51-6


Autor

Stadtmarketing Arnstadt GmbH

Sindy Margraf
Telefon: 03628 / 66 01 60
Telefax: 03628 / 66 01 67


Kontakt


Ansprechpartner

Stadtmarketing Arnstadt GmbH

Maskos
Rankestraße 11
99310 Arnstadt
Telefon: 03628 / 66 01 60
Telefax: 03628 / 66 01 67



Tourist-Information Arnstadt

Markt 3
99310 Arnstadt
Telefon: 036 28/60 20 49
Telefax: 03628/66 18 47



Bilder und Dokumente

Stadtmarketing Arnstadt GmbH T_409a.jpg  

partner

KOMPASS-Karten GmbH
Unser Partner für Outdoorschuhe
Kosmos Verlag
Garmin Deutschland

Lieblingsplätze

Panorama klein.jpg
Externsteine
von Ina B. mehr

Suche Qualitätsgastgeber



Suche

Familienspass

Das Objekt wurde zum Merkzettel hinzugefügt.
Der Artikel wurde dem Einkaufswagen hinzugefügt