Saarland entdecken!

Das Saarland ist in jeder Hinsicht als Wanderdestination einzigartig. Im Süden erstreckt sich das UNESCO-Biosphärenreservat Bliesgau. Es ist ein Refugium für seltene und heimische Tier- und Pflanzenarten. Im nördlichen Saarland beeindruckt die Saarschleife inmitten des Naturpark Saar-Hunsrück. Und im Nordosten liegt der größte keltische Ringwall in den tiefen Wäldern des Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

Aufgrund des ländlichen Charakters und als Bundesland mit dem höchsten Prozentsatz von 33,3% an Waldfläche ist das Saarland eine grüne Oase abseits der Großstädte. Gesegnet mit drei nationalen Naturlandschafen auf kleinem geografischen Raum wird es von einem deutschlandweit einmaligen Netz von knapp 70 Premiumwanderwegen durchzogen. Schon früh hat man damit begonnen, die Wanderwege nach den Kriterien des „Deutschen Wanderinstitutes“ zu gestalten. Gewandert wird auf Pfaden mit herrlichen Aussichten und ausgezeichneter Beschilderung. Unterwegs genießt man die Schönheiten der Natur: Natürliche Stille, weiche Waldböden und weite Wiesen, Täler und Schluchten, Felsen und Bachläufe.

Der Saar-Hunsrück-Steig

Der Fernwanderweg Saar-Hunsrück-Steig verläuft auf rund 410 Kilometern durch die faszinierende Landschaft quer über den Hunsrück und vereint das Moselufer mit dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Der Weg ist ausgesprochen abwechslungsreich. Er führt durch Wein- und Flusslandschaften an Saar, Mosel und Nahe sowie über waldreiche Höhenzüge und Bergkämme der Mittelgebirgsregion Hunsrück. Der Saar-Hunsrück-Steig besticht besonders durch Trekkingpassagen auf schmalen Pfaden und ein unverfälschtes Erleben der Natur abseits der Zivilisation.

Hauptsach gudd gess

Die „Saarland Tafeltouren“ sind die kulinarische Variante der Premiumwanderwege. Auf ausgewählten Wegen werden die Wandertage mit einem Streifzug durch die hervorragende regionale Küche in einem ausgesuchten Restaurant abgerundet.

Wandern im Urwald

Im Naturschutzgebiet „Urwald vor den Toren der Stadt“ Saarbrücken kann sich der Wald seit 1997 unbeeinflusst vom Menschen entwickeln. Umgestürzte Bäume, idyllische Waldweiher, kleine Bäche und sumpfige Gebiete zeigen, wie sich die Natur in der relativ kurzen Zeit das Terrain des ehemaligen Kohlewaldes zurückerobert hat. Die zwei Premiumwanderwege „Urwald-Tour“ und „Wilder Netzbachpfad“ führen durch dieses einmalige Naturrefugium, das sich bequem mit der Straßenbahn von der Saarbrücker City aus erreichen lässt.

Fernwanderwege und Übernachtungsmöglichkeiten im Saarland 

Tagestouren im Saarland

Besuchen Sie das Saarland auch über...

  • Kontakt

    Tourismus Zentrale Saarland GmbH
    Trierer Str. 10
    66111 Saarbrücken
    Email: info@tz-s.de
    Tel.: +49 (0) 681 / 92720-0
    Fax: +49 (0) 681 / 92720-40
    www.urlaub.saarland