Das Rhein-Mosel-Eifel-Land ist reich an kulturellem Erbe und beeindruckenden Naturdenkmälern. Die Region verführt Wanderer bei erlebnisreichen Touren durch Weinberge, Bachtäler und atemberaubende Steilhänge.  

Ein Netz von Traumpfaden durchzieht die Wanderregion Rhein-Mosel-Eifel-Land und lädt auch weniger geübte Wanderer ein, die herrliche Landschaft mit seinen reichen Naturdenkmälern und kulturellen Schönheiten zu entdecken. Die zertifizierten Premium-Wanderwege sind als Tages- und Halbtagestouren speziell auf Gelegenheits- und Genusswanderer zugeschnitten, die einen schönen Tag in der Natur verbringen, die Seele baumeln lassen und vom Alltagsstress entspannen möchten. Sie führen mal durch dichten Wald und Vulkanlandschaften, mal über Hochplateaus und steile Weinberge und präsentieren immer wieder spektakuläre Ausblicke ins Rhein- und Moseltal.

 

Durch ihre Romantik besticht die Wanderlandschaft entlang des Rheins. Steile Berghänge mit schroffen Felsen und ausgedehnten Weinbergen sowie verschlungene Pfade durch dichte Wälder und verträumte Wiesen entlang des mächtigen Stroms entführen die Wanderer in eine andere Welt.

Gesäumt von sonnenverwöhnten Weinbergterrassen und steilen Schieferhängen windet sich die Mosel in vielen Flussschleifen durch eine urtümliche Landschaft. Unweit der Mosel liegt das Maifeld, welches durch seine leuchtenden Raps-, Weizen- und Gerstenfelder besticht. Weite Hochflächen bieten herrliche Ausblicke auf die schmalen Seitentäler und die romantische Ritterburg Eltz.

 

Einst von glühender Lava bedeckt, ist die Osteifel heute ein grünes und fruchtbares Land. Naturfreunde nennen sie deshalb liebevoll das „grüne Herz Europas“. Doch eine Wanderung durch die Osteifel ist in erster Linie ein spannender Ausflug in längst vergangene Zeiten. Denn eine Vielzahl von spitzen Bergkegeln, besondere geologische Formationen und der große Kratersee Laacher See zeugen noch heute von der ursprünglichen Vulkanlandschaft. Eher lieblich ist dagegen die Landschaft in der Vordereifel. Entlang munterer Bachläufe, durch stille Wälder und fruchtbare Auen führen die Wege hier zu malerisch gelegenen Schlössern und eindrucksvollen Burgruinen.

Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
Bahnhofstraße 9
56068 Koblenz

Telefon: (02 61) 10 84 19
Fax: (02 61) 30 02 79 7
E-Mail: info@traumpfade.info

www.traumpfade.info