Mitten in der Genussregion Oberfranken und abseits des Massentourismus besticht der Naturpark Frankenwald durch seine authentische Ursprünglichkeit und pure Natur.

Rapsfeld im Sonnenuntergang Karte Frankenwald

Frankenwald

Qualitätsregion, zertifiziert am 31.08.2018

Die Qualitätsregion Wanderbares Deutschland lässt keine Wanderwünsche offen. Ob Weitwanderwege, Themenwege oder kurze Halbtagestouren – erwandern Sie sich den Frankenwald in all seinen Facetten und aus immer neuen Blickwinkeln.

Im Jahr 2015 als erste „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“ in Bayern ausgezeichnet, kann der Frankenwald die hohen Standards bis heute halten und verspricht Wandern in der Königsklasse. Aushängeschilder sind der 242 Kilometer lange Fern-Rundwanderweg FrankenwaldSteig und die 31 kürzeren FrankenwaldSteigla, auf denen sich der Frankenwald mit allen Sinnen erkunden lässt.

 

Auf 13 Etappen, die zwischen 11 und 29 Kilometern lang sind, umrunden Wanderer die Region auf dem FrankenwaldSteig. Unterwegs erkunden sie stille und wildromantische Täler, laufen über aussichtsreiche Hochflächen und durch dichte Waldpartien und entdecken malerische Orte, mittelalterliche Altstädte, Burgen und Festungen sowie die vielfältige Museumslandschaft.

Logo Qualitätsregion Wanderbares Deutschland

„Stille hören“, „Weite atmen“ und „Wald verstehen“ sind die Kernthemen der Qualitätsregion Frankenwald, die auf den FrankenwaldSteigla aus immer wieder neuen Blickwinkeln betrachtet werden. Die Tages- und Halbtagestouren bieten Gelegenheit, durchzuatmen und den Blick schweifen zu lassen. Neue Horizonte für Augen und Seele öffnen sich, wenn sich der Wald mal im Morgengrauen, mal in der Mittagssonne oder im Abendrot präsentiert. Und wer dem Gluckern eines Baches oder dem Rascheln des Windes in den Baumkronen lauscht, wird schnell feststellen, dass „Stille“ so gar nicht still ist.

 

Ganz auf die Wünsche ihrer Wandergäste eingestellt sind auch die mehr als 45 Qualitätsgastgeber im Frankenwald. Ob Lunchpaket für die Tagestour oder Gepäcktransfer zur nächsten Unterkunft - die Mitarbeiter in den zertifizierten Hotels, Gasthöfen und Pensionen helfen gern und stehen ihren Gästen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

 

Umfangreiches Informationsmaterial, Broschüren und Veranstaltungshinweise finden Wanderer auch in den Tourist-Informationen der Qualitätsregion, deren speziell geschulte Mitarbeiter gern ihre Fragen beantworten. Wer noch eine Wanderausrüstung benötigt, schaut am besten bei den Wanderservice-Partnern des Frankenwalds vorbei. Diese bieten von Funktionssocken über Wanderstöcke, Trekkinghosen und Wandershirts bis hin zu Schlauchtüchern alles, was Wanderer für ihre Wanderreise durch Bayerns erste Qualitätsregion Wanderbares Deutschland brauchen.

 

Wer mehrtätige Wandertouren unternehmen möchte, hat die Möglichkeit auf den Trekkingplätzen zu zelten, die auf Initiative der Bayerischen Staatsforsten und in Kooperation mit Kommunen und einigen Ortsgruppen des Frankenwaldvereins eingerichtet wurden. Die Trekkingplätze liegen in der Nähe von Wanderwegen und sind daher gut erreichbar. Gemütlichen Abenden am Lagerfeuer und einer Nacht unter dem Sternenhimmel steht also nichts im Wege. 

Alle Informationen dazu gibt es auf www.frankenwald-tourismus.de/trekking

 

Frankenwald - Draußen. Bei uns.

Mehr im Frankenwald entdecken...

Kontakt:

Frankenwald Tourismus Service Center

Adolf-Kolping-Straße 1
96317 Kronach
Telefon: 09261/ 6015-17
Telefax: 09261/ 6015-15

www.frankenwald-tourismus.de

mail@frankenwald-tourismus.de