Region

Alpenregion Tegernsee Schliersee

Das (heimliche) Herz Bayerns

"Hier schlägt das Herz Bayerns" - so wirbt die Alpenregion Tegernsee Schliersee für sich. Das Urlaubsgebiet mit dem Tegernseer Tal und der Schliersee-Wendelstein-Region gehört zu den bevorzugten Feriengebieten Deutschlands.

Die Alpenregion Tegernsee Schliersee bietet zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten zu bekannten Sehenswürdigkeiten und Bergen. Egal ob auf dem Wallberg oder auf dem Gipfel des Wendelsteins – jeder Berg bietet herrliche Ausblicke auf die Alpen und grüne Täler. Unter den 17 Gemeinden der Urlaubsregion sind bekannte Kur- und Ferienorte wie Tegernsee, Bad Wiessee, Rottach-Egern, Kreuth und Gmund im Tegernseer Tal sowie Bayrischzell, Fischbachau und Schliersee in der Schliersee-Wendelstein-Region.

Im Sommer laden die Bade- und Gebirgsseen nach einer Wanderung zur Abkühlung ein. Der Tegernsee und der Schliersee als größte Seen, der Spitzingsee und der Soinsee als bekannte Gebirgsseen, die auf über 1.000 Meter liegen. Der Seehamer See bei Weyarn und der Hackensee bei Holzkirchen sind idyllische kleine Gewässer, eingebettet in einer faszinierenden Hügellandschaft.

Am Fuße der Alpen, südlich von München, eingerahmt vom Tölzer Land im Westen und dem Rosenheimer Land im Osten liegt die Alpenregion Tegernsee Schliersee. Vom Flughafen und von der Landeshauptstadt München ist sie in weniger als einer Stunde mit dem PKW über die A8 zu erreichen. Die Bayerische Oberlandbahn verbindet die Region im Stundentakt mit dem Münchner Hauptbahnhof. Eine wanderbare und wundervolle Urlaubswelt wartet darauf, erforscht, bestaunt oder einfach nur genossen zu werden.

Gipfelglück mit Traumausblick garantieren die Wanderungen auf den Wallberg oder den Wendelstein. Nach dem Aufstieg oder der Auffahrt mit der Bergbahn laden zahlreiche Hütten und Almen mit bayerischen Spezialitäten zu einem Zwischenstopp ein, denn eine Bergtour kann auch eine kulinarische Entdeckungsreise sein. Das Merkmal „Bayerische Küche“ allein ist aber nicht das Erfolgsgeheimnis. Produkte aus der Region sind den Hüttenwirten ebenso wichtig wie Hausgemachtes und Selbstgebackenes. In der Speck-Alm in Bayrischzell können Speck-Spezialitäten genossen werden, auf der Albert-Link-Hütte am Spitzingsee zieht der Duft von selbstgebackenem Holzofenbrot durch die gemütliche Stube und auf dem Berghof Sutten in Rottach-Egern werden fangfrische Forellen aus dem Tegernsee zu einem schmackhaften Erlebnis.

Wanderspaß neben plätschernden Gewässern ohne größere Anstrengungen verspricht ein Ausflug zum Spitzingsee, zur Valepp oder zu den Josefstaler Wasserfällen.

Bei einer familienfreundlichen Wanderung ins Söllbachtal bei Bad Wiessee oder ins Steilenbachtal bei Bayrischzell kann man mit etwas Glück einen der in der Region lebenden Steinadler entdecken.

Natur mit allen Sinnen erleben, den Alltag loslassen und zu sich selbst finden kann man auf dem Meditationsweg zwischen Bad Aibling und Holzkirchen. Auf drei Tagesetappen führen kurze Meditationen durch eine idyllische Landschaft, die reich an Kulturdenkmälern ist.

Natur pur bietet die Alpenregion Tegernsee Schliersee auch allen, die gerne sitzen bleiben! Zum Beispiel unter alten Lindenbäumen, die in einer solchen Größe und Pracht nur in Bayerns schönstem Lindendorf Otterfing zu finden sind.

Egal ob man nun die Wadln beim Wandern kräftigt oder die Füße im Heu ausstreckt. In der Alpenregion Tegernsee Schliersee werden Sie ihn entdecken: Ihren ganz persönlichen Urlaubstraum!

Für weitere Wanderinformationen in der Region Tegernsee-Schliersee empfehlen wir:

http://www.tegernsee-schliersee.de

Intressante Fakten

Das (heimliche) Herz Bayerns
Error rendering partial PointOfInterests/Show/City/Content
Exception in line 110 of /var/www/share/DWV-001/live/releases/20200706121030/Data/Temporary/Production/Cache/Code/Flow_Object_Classes/Newland_Toubiz_Sync_Neos_Service_WeatherService.php: Return value of Newland\Toubiz\Sync\Neos\Service\WeatherService_Original::getConfigurationKey() must be of the type string, null returned - See also: 20200709125218f189ea.txt