Die Prinzen Story

Die Prinzen Story

Die Region Lippe startet das Filmprojekt Die Prinzen Story mit 20 Clips über Geschichten und Geschichte mit Stephan Prinz zur Lippe.

Die MitarbeiterInnen des Deutschen Wanderverbands durften sich bei einer Schlossführung schon davon überzeugen, das der Prinz ein guter Geschichtenerzähler ist. Und auch die Region hat einiges zu bieten, wie die BesucherInnen des Deutschen Wandertags 2018 erleben durften. Und um das noch deutlicher zu zeigen, will die Region jetzt auch noch Qualitätsregion Wanderbares Deutschland werden.

Die Geschichten und Geschichte aus Lippe anders erzählen – das ist der Gedanke der aktuellen und geplanten Filmreihen mit verschiedenen Präsentatoren. Das erste Ergebnis ist jetzt mit der „Prinzen Story“ zu sehen. Die 20 Folgen nehmen die Betrachter mit auf eine etwas andere Entdeckungsreise durch das „Land des Hermann“, führen sie durch eine der schönsten Wander- und Kulturregionen Deutschlands und zeigen die Highlights. Exklusiv moderiert durch einen Reiseführer, der seine Heimat aus einer ganz persönlichen Sicht präsentiert: Stephan Prinz zur Lippe. Er ist nicht nur der Erbe des Stammschlosses und Chef des Hauses Lippe, sondern kennt sich durch seine tiefe Verbundenheit zu seiner Heimatregion auch mit den Kulturschätzen so gut aus wie kaum ein Zweiter.

 


 

„Die Prinzen Story“ zeigt in fünf Staffeln mit insgesamt 20 Clips die Vielfalt und Schätze der Natur sowie den kulturellen Reichtum der Region Lippe. Jede der jeweils um die drei Minuten langen Folgen rückt eine andere Sehenswürdigkeit in den Fokus. Prinz Stephan hat zu jedem Ort und Thema eine persönliche Beziehung, kennt die historischen Hintergründe und bringt sie den Zuschauern auf unterhaltsame Weise näher.
Stephan Prinz zur Lippe lebt als Oberhaupt des Hauses Lippe mit seiner Familie im Residenzschloss Detmold, das seit dem 12. Jahrhundert im Besitz der Familie ist. Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 2015 zog er ins Schloss und öffnete das Haus für Kunst und Kultur. Während ein Trakt als Wohnflügel modernisiert wurde, ist der Rest des Schlosses für Besucher geöffnet. Prinz Stephan und seine Familie setzen die Tradition des Lippischen Fürstenhauses fort, Geschichte lebendig bleiben zu lassen. „Die Prinzen Story“ geht jetzt noch einen Schritt weiter und erzählt Geschichte und Geschichten aus dem Lipperland im Web und in den Sozialen Medien: Auf der Internetseite www.land-des-hermann.de, auf Youtube und Facebook, aber auch auf Instagram ist die Serie ab dem 3. Mai zu sehen. Jeden Freitag gibt es eine neue Folge. Alle Kurzfilme sind unter auch www.land-des-hermann.de zu sehen.

partner

Osprey
KOMPASS-Karten GmbH
Kosmos Verlag
Unser Partner für Outdoorschuhe

Krombacher Alkoholfrei präsentiert den Wanderweg des Monats:

Finde uns auf Facebook

Tipp Qualitätsgastgeber

Suche Qualitätsgastgeber



Suche

Familienspass

Lieblingsplätze

Das Objekt wurde zum Merkzettel hinzugefügt.
Der Artikel wurde dem Einkaufswagen hinzugefügt