Hinweis Newsletter

Deutscher Wanderverband Service GmbH

Kleine Rosenstr. 1-3
34117 Kassel

Telefon: 0561 - 9 38 73-0
Telefax: 0561 - 9 38 73-10

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Newsletter-Versand der DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH

Die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH informiert direkt oder im Rahmen ihrer Projekte zu verschiedenen Themen des Wanderns. Hierbei stehen verschiedene Themen zur Auswahl, die jeweils in einem gesonderten Newsletter behandelt werden: Der Nutzer kann beliebig viele dieser Newsletter abonnieren und auch jederzeit wieder abbestellen.

§ 1 Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für die Inanspruchnahme des Newsletter-Services der DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH durch einen Nutzer. Der Vertrag über die Zusendung eines Newsletters der DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH kommt zustande durch das Ausfüllen des auf der Webseite bereitgestellten Bestellformulars (hier kann auch der konkret gewünschte Newsletter ausgewählt werden) und Absenden dieses Formulars durch Anklicken des Feldes „Bestellen“ bzw. durch Betätigen der "Enter"-Taste (verbindliches Angebot des Nutzers) einerseits und durch die Annahme dieses Angebots durch die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH durch Übersendung einer Annahmeerklärung an die vom Nutzer im Bestellformular angegebene E-Mail-Adresse und Eingang dieser Erklärung in dem der Adresse zugeordneten E-Mail-Postfach des Kunden, andererseits, spätestens jedoch mit Zusendung des Newsletters. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt über das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Die Bestätigung zum Empfang des Newsletters welche der Nutzer unmittelbar nach Anmeldung erhält stellt noch keine Annahme des Vertragsangebotes dar. Der Kunde erkennt die Geltung der vorliegenden AGB durch Anklicken des Feldes „Ich bin mit den AGB einverstanden“ und Absenden des ausgefüllten Bestellformulars an. Der Nutzer kann diese AGB unter dem auf der jeweiligen von der DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH betriebenen Website verfügbaren Link 'AGB' aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern. Vertragssprache ist Deutsch. Der Empfang des Newsletters ist kostenlos und der Newsletter kann jederzeit durch den Nutzer abbestellt werden.

 

§ 2 Haftung
Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (sog. „Kardinalpflicht“, d.h. eine solche Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf) durch die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH oder deren Erfüllungsgehilfen beruhen. Die Haftung für das arglistige Verschweigen eines Mangels, für eine ausdrücklich garantierte Beschaffenheit sowie für Personenschäden bleibt unberührt. Sofern die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH leicht fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH haftet daher nicht dafür, dass der Newsletterservice bzw. die jeweilige Newsletter-Website jederzeit verfügbar und durch die Interessenten abrufbar bzw. inhaltlich oder technisch fehlerfrei ist. Die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH haftet auch nicht für sonstige technische und elektronische Fehler, auf die sie keinen Einfluss hat. Sofern Links zu anderen Webseiten oder Quellen erstellt werden, ist die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH für die Verfügbarkeit solcher externen Sites oder Quellen nicht verantwortlich oder haftbar. Die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH macht sich Inhalte, die auf solchen Webseiten oder Quellen zugänglich sind, nicht zueigen und schließt jede Haftung oder Gewährleistung in Bezug auf diese aus, solange und soweit keine positive Kenntnis von der Rechtswidrigkeit der Inhalte besteht. Die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH haftet nicht für den Verlust von Daten, wenn der Schaden bei ordnungsgemäßer Datensicherung im Verantwortungsbereich des Nutzers nicht eingetreten wäre. Von einer ordnungsgemäßen Datensicherung ist dann auszugehen, wenn der Nutzer seine Datenbestände mindestens wöchentlich in maschinenlesbarer Form nachweislich sichert und damit gewährleistet, dass diese Daten mit vertretbarem Aufwand wieder hergestellt werden können. Die Haftung der DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH für den Verlust von Daten wird auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei ordnungsgemäßer Datensicherung eingetreten wäre. Die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH haftet nicht für falsche Informationen, die durch Nutzer und/oder Dritte, inklusive der Kooperationspartner von der DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH, hervorgerufen und verbreitet werden und die mit der Aussendung von Informationen über den Newsletter im Zusammenhang stehen. Insbesondere übernimmt die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH keine Gewähr dafür, wenn E-Mails oder Dateneingaben (z.B. in Onlineformulare des Newsletters) nicht den in diesen AGB festgelegten bzw. den für die Website festgesetzten technischen Anforderungen entsprechen und infolgedessen vom System nicht akzeptiert und/oder angenommen werden. Die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH behält sich das Recht vor, den Newsletterservice vorzeitig und ohne Benachrichtigung der Nutzer zu beenden.

 

§ 3 Datenschutz
Die von dem Nutzer mitgeteilten personenbezogenen Daten (insbes. Name, Anschrift, Geburtsdatum etc.) werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzrechtes sowie des Telemediengesetzes (TMG) verwendet. Die von dem Nutzer mitgeteilten personenbezogenen Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich für den Newsletterversand, d.h. die Zusendung des Newsletters an die angegebene E-Mail-Adresse verwendet. Der Nutzer kann jederzeit seine gespeicherten Daten anfordern und innerhalb einer angemessenen Frist einsehen oder seine Einwilligung zur Speicherung und Verwendung seiner Daten per E-Mail (an die in dem Newsletter angegebene Adresse oder an info@wanderverband.de) oder per Post (DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH, Kleine Rosenstr. 1-3, 34121 Kassel) widerrufen. Die Daten werden gelöscht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung besteht; in diesem Fall werden die Daten unverzüglich gesperrt. Mit der Löschung oder Sperrung der Daten ist die Inanspruchnahme des Newsletters ausgeschlossen.

 

§ 4 Schlussbestimmungen
Die DEUTSCHER WANDERVERBAND SERVICE GMBH behält sich das Recht vor, diese AGB für die Zukunft zu ändern oder zu ergänzen. Auf etwaige Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen wird der Nutzer gesondert hingewiesen. Die Änderungen gelten als akzeptiert, wenn der Nutzer diesen nicht innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Änderungsmitteilung widerspricht. Hierauf und auf die Rechtsfolgen des Schweigens wird der Nutzer im Rahmen der Änderungsmitteilung noch einmal gesondert hingewiesen. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, wenn der Nutzer Vollkaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, Kassel.

partner

Osprey
KOMPASS-Karten GmbH
Unser Partner für Outdoorschuhe
Kosmos Verlag
Garmin Deutschland

Lieblingsplätze

Panorama klein.jpg
Externsteine
von Ina B. mehr

Tipp Qualitätsgastgeber

Suche Qualitätsgastgeber



Suche

Familienspass

Das Objekt wurde zum Merkzettel hinzugefügt.
Der Artikel wurde dem Einkaufswagen hinzugefügt