Der 14. Mai - Tag des Wanderns informiert bundesweit über die ganze Vielfalt einer der beliebtesten Freizeitaktivitäten in Deutschland: Das Wandern.

An diesem Tag wird deutlicher als sonst, wie vielfältig das ehrenamtliche Engagement der unter dem Dach des Deutschen Wanderverbandes (DWV) organisierten Menschen für die Gesellschaft ist. Naturschutz, Infrastruktur für den boomenden Wandertourismus, Gesundheit, Gemeinschaft — Themen, die ohne ehrenamtliche Engagement kaum noch mit Leben zu erfüllen wären.

 

Der Tag des Wanderns steht allen Menschen offen. Auch die Angebote stammen keineswegs ausschließlich von DWV-Mitgliedsvereinen. Auch Umwelt-, Tourismus- und andere Organisationen sowie Natur- und Nationalparke und sogar ganze Regionen laden bundesweit zu Aktionen rund um das Thema Wandern ein.


Tag des Wanderns 2021 verschoben!

Alle öffentlichen Veranstaltungen werden, aufgrund der angespannten Corona-Situation, 
auf den 17. September 2021 verschoben!


Das Logo zum 14. Mai - Tag des Wanderns zeigt die Vielfalt, die das Wandern ausmacht.
Das Logo zum 14. Mai - Tag des Wanderns zeigt die Vielfalt, die das Wandern ausmacht. © Deutscher Wanderverband

Impressionen zum Tag des Wanderns 2021

Die bundesweit über 270 Aktionen zum Tag des Wanderns 2021 und den Aktionstagen Gesundheitswandern haben viele Menschen in Deutschland auf ganz unterschiedliche Weise zum Wandern animiert. Bei der Zentralveranstaltung in Klingenthal am 17. September 2021 wurde der verbindende Charakter des Wanderns betont.

 

Die Teilnehmer*innen haben sich an Naturschutz-Aktionen beteiligt, das DWV-Gesundheitswandern© sowie Markierungsarbeiten auf Wanderwegen kennengelernt und hatten während einer Vielzahl geführter thematischer Wanderungen einfach viel Spaß. Neben den im Deutschen Wanderverband (DWV) organisierten Wandervereinen und Landesverbänden beteiligten sich auch eine Reihe von Naturschutz- und andere Organisationen sowie Kitas, Schulen, Kommunen und Unternehmen an den Veranstaltungen zum Tag des Wanderns.
 

Die vom Verband Vogtländischer Gebirgs- und Wandervereine (VGWV) ausgerichtete Zentralveranstaltung fand an der Sparkasse Vogtland Arena im sächsischen Klingenthal statt. Dort erwartete die Besucher*innen ein vielfältiges Programm. Neben drei individuellen Wanderungen gab es eine Familienwanderung mit der Familiengruppe der Kita „Zwoticher Waldwichtel“ und Waldpädagog*innen von Sachsenforst sowie eine Mundharmonika-Wanderung mit Musiker*innen des zeitgleich stattfindenden internationalen Mundharmonikafestival in Klingenthal. Neben den zahlreichen vom VGWV geführten Wanderungen versammelte sich Prominenz aus Politik und Gesellschaft an der Sparkasse Vogtland Arena Klingenthal. Zur Feier des Tages pflanzte der Schirmherr des diesjährigen Tag des Wanderns und Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer, im Beisein vieler Wanderfreund*innen den Baum des Jahres 2021 die Stechpalme im Arboretum Klingenthal.

Der diesjährige Tag des Wanderns wurde unterstützt von der Sparkassen- Finanzgruppe als Hauptsponsor. Außerdem unterstützten die Partner Wikinger Reisen, LOWA, KOMPASS Verlag und den KOSMOS Verlag den bundesweiten Aktionstag.

 

Rund 270 Veranstaltungen haben in diesem Jahr deutschlandweit am 17. September stattgefunden.  Auf einer interaktiven Karte finden Sie auch die Veranstaltungen in ihrer Nähe.